Don’t miss it: Get 40% off Education & Linguistics books! Save through November 30, 2018.

Diskurse der deutschen Einheit

Kritik und Alternativen

Editors: Kollmorgen, Raj, Koch, Frank Thomas, Dienel, Hans-Liudger (Hrsg.)

  • Zur Reformulierung und Revision deutsch-deutscher Verhältnisse

Buy this book

eBook $39.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-531-93351-1
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $69.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-531-17471-6
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Ostdeutschland erscheint auch nach zwanzig Jahren deutscher Einheit als ein materiell und symbolisch „Besonderes“. Zuschreibungen wie „industrielle Brache“ oder „verlorener Osten“ demonstrieren dies ebenso wie ostdeutsche Identitätsmuster und die verbreitete Wahrnehmung sozialer Benachteiligung.
Erstmalig analysiert der Band in vier zentralen Feldern – Wissenschaft, Politik, Massenmedien und Literatur – Diskurse über Ostdeutschland und die deutsche Einheit. Mit der Untersuchung von Bevölkerungseinstellungen, Kommunikations- und Anerkennungsverhältnissen, der Diskussion ostdeutscher Zukunftspotenziale sowie der Vorstellung kommunikationsbezogener Projektideen lotet der Band alternative Perspektiven und Entwicklungschancen im deutschen Vereinigungsprozess aus.

About the authors

Dr. Raj Kollmorgen ist Privatdozent am Institut für Soziologie der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

Dr. Frank Thomas Koch ist freier Mitarbeiter am BISS e.V. – Brandenburg-Berliner Institut für Sozialwissenschaftliche Studien.

Dr. Hans-Liudger Dienel ist wissenschaftlicher Geschäftsführer des ZTG (Zentrum für Technik und Gesellschaft) an der Technischen Universität Berlin und wissenschaftlicher Leiter des Nexus Instituts für Kooperationsmanagement und interdisziplinäre Forschung.

Reviews

Pressestimmen:

"[...] solide und breit recherchierte Gesamtschau zweier Jahrzehnte des diskursiven Verhandelns über die deutsche Wiedervereinigung [...]." Soziologische Revue, 1-2013

"[...] Ausgangspunkte für Forschungen [...], die weit über diesen alles in allem interessanten Band hinausweisen." Das Historisch-Politische Buch, 1-2013

"[...] stellt anhand aktueller Diskurse [...] einen Perspektivenwechsel mit Blick auf die Einschätzung des Vereinigungsprozesses fest." Jahrbuch Extremismus und Demokratie, 2012

"Der interdisziplinäre Band ist [...] für die Politikwissenschaft durchaus interessant." Portal für Politikwissenschaft (www.pw-portal.de), 21.07.2011


Table of contents (13 chapters)

  • Diskurse der deutschen Einheit: Forschungsinteressen und Forschungsperspektiven des Bandes

    Kollmorgen, Raj (et al.)

    Pages 7-23

  • Zwischen „nachholender Modernisierung“ und ostdeutschem „Avantgardismus“

    Kollmorgen, Raj

    Pages 27-65

  • „Für ein modernes und soziales Deutschland“? Diskurse im politischen Raum

    Koch, Frank Thomas

    Pages 67-105

  • Der verlorene Osten

    Kollmorgen, Raj (et al.)

    Pages 107-165

  • Diskurs der Unbegreiflichkeit – Zur Geschichte der Wenderomane

    Gabler, Wolfgang

    Pages 167-192

Buy this book

eBook $39.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-531-93351-1
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $69.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-531-17471-6
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Diskurse der deutschen Einheit
Book Subtitle
Kritik und Alternativen
Editors
  • Raj Kollmorgen
  • Frank Thomas Koch
  • Hans-Liudger Dienel
Copyright
2011
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-93351-1
DOI
10.1007/978-3-531-93351-1
Softcover ISBN
978-3-531-17471-6
Edition Number
1
Number of Pages
454
Number of Illustrations
50 b/w illustrations
Topics