Bildungsverlierer

Neue Ungleichheiten

Editors: Quenzel, Gudrun, Hurrelmann, Klaus (Hrsg.)

  • Das umfassende Buch zum Thema Bildungsungleichheit!

Buy this book

eBook $44.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-531-92576-9
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $59.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-531-17175-3
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Obwohl Bildungsbenachteiligung seit langem ein Thema der Ungleichheitsforschung ist, sind die individuellen und strukturellen Ursachen der neuen Bildungsarmut nur wenig erforscht. Das Buch schließt diese Lücke.

Während sich der Wettbewerb auf dem Arbeitsmarkt verschärft, geraten diejenigen ins Hintertreffen, die den wachsenden Qualifikationsanforderungen nicht nachkommen. Diese sind von dauerhafter Exklusion aus dem Arbeitsmarkt bedroht - mit Konsequenzen für die soziale Integration, die Lebenszufriedenheit, die Gesundheit und die politischen Einstellungen.

Dieses Buch versammelt die aktuelle Forschung über die Ursachen und die Folgen der neuen Ungleichheiten in der Bildungsgesellschaft. Es beantwortet die Frage, wer heute zu den „Bildungsverlieren“ gehört, welche individuellen und gesellschaftlichen Ursachen Bildungsarmut hat, was es für ein Individuen bedeutet, zu den „Bildungsverlierern“ zu gehören, was es eine Gesellschaft kostet, einen Teil ihrer Jugend quasi „abzuhängen“, und sucht nach effizienten politischen und pädagogischen Interventionsansätzen.

About the authors

Dr. Gudrun Quenzel ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften an der Universität Bielefeld und ist im Bereich Bildung und Alphabetsierung tätig. Sie gehört dem Leitungsteam der Shell Jugendstudie 2010 an.

Dr. Klaus Hurrelmann ist Professor an der Hertie School of Governance, Berlin. Er gehört dem Leitungsteam der Shell Jugendstudie, der World Vision Kinderstudie und der vergleichenden Studie Health Behavior in School Aged Children an.

Reviews

"Detailliert und umfassend - ein alarmierender Status Quo zur deutschen Bildungsarmut." ZDF: 37 Grad (37grad.zdf.de), 08.02.2011

Table of contents (26 chapters)

  • Bildungsverlierer: Neue soziale Ungleichheiten in der Wissensgesellschaft

    Quenzel, Gudrun (et al.)

    Pages 11-33

  • Bildungsverlierer – eine (neue) Randgruppe?

    Berger, Peter A. (et al.)

    Pages 37-51

  • Selektion und Exklusion im Bildungssystem

    Ditton, Hartmut

    Pages 53-71

  • Der Beitrag der Theorie rationaler Entscheidung zur Erklärung von Bildungsungleichheit

    Stocké, Volker

    Pages 73-94

  • Kulturelle Bildungsarmut und Wertewandel

    Barz, Heiner (et al.)

    Pages 95-121

Buy this book

eBook $44.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-531-92576-9
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $59.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-531-17175-3
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Bildungsverlierer
Book Subtitle
Neue Ungleichheiten
Editors
  • Gudrun Quenzel
  • Klaus Hurrelmann
Copyright
2010
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-92576-9
DOI
10.1007/978-3-531-92576-9
Softcover ISBN
978-3-531-17175-3
Edition Number
1
Number of Pages
589
Number of Illustrations and Tables
58 b/w illustrations
Topics