A word in response to the corona virus crisis: Your print orders will be fulfilled, even in these challenging times. If you don’t want to wait – have a look at our ebook offers and start reading immediately.

Jungenforschung empirisch

Zwischen Schule, männlichem Habitus und Peerkultur

Editors: Budde, Juergen, Mammes, Ingelore (Hrsg.)

Free Preview
  • Jungen als Bildungsverlierer?

Buy this book

eBook $49.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-531-91759-7
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $59.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-531-16683-4
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Über Jungen in der Schule wird aktuell viel geredet, eine umfassende wissenschaftliche Auseinandersetzung steht jedoch bislang noch aus. Der Stand der Jungenforschung erweist sich als empirisch und theoretisch wenig fundiert, ein systematischer Bezug auf die Schule als Institution fehlt weitestgehend.
Dieses Buch zeigt aktuelle Perspektiven im Anschluss an das Habituskonzept auf und stellt Bezüge zwischen Schule, Jungen und Peerkultur aus nationaler und internationaler Sicht her. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse zeigen, dass Jungen eine höchst heterogene Gruppe sind und dass das vereinfachte Bild der Jungen als Bildungsverlierer nicht haltbar ist.

About the authors

Dr. Jürgen Budde ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Zentrum für Schul- und Bildungsforschung der Universität Halle.
PD Dr. Ingelore Mammes ist am Lehrstuhl Schulpädagogik der Universität Bamberg tätig.

Reviews

"[...] mit diesem von Jürgen Budde und Ingelore Mammes hervorragend zusammengestellten Buch [ist] ein Werk entstanden, was von Anfang an zur intensiven Beschäftigung mit dem Problem einlädt und vielfältige Perspektiven aufzeichnet. Es ist des Weiteren auch von einem eigenen und hohen Wert, weil es konsequent auf die Empirie zielt. 'Jugenforschung empirisch' ist [...] ein lesenswertes Buch, dessen Beiträge beispielsweise in der Lehrerbildung in allen Phasen von einem großen Kreis diskutiert werden sollten." Schulpädagogik heute, 2-2010

"Ein wertvolles Buch. Die Erweiterung der deutschsprachigen Jungenforschung in Richtung einer theoretischen und empirischen Grundlegung wird durch dieses Buch enorm vorangetrieben." www.socialnet.de, 02.03.2010

Table of contents (17 chapters)

Table of contents (17 chapters)

Buy this book

eBook $49.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-531-91759-7
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $59.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-531-16683-4
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Jungenforschung empirisch
Book Subtitle
Zwischen Schule, männlichem Habitus und Peerkultur
Editors
  • Juergen Budde
  • Ingelore Mammes
Copyright
2009
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-91759-7
DOI
10.1007/978-3-531-91759-7
Softcover ISBN
978-3-531-16683-4
Edition Number
1
Number of Pages
248
Number of Illustrations
10 b/w illustrations
Topics