40% off Popular Science books & eBooks—Save on general interest titles now!

Kinderarmut und Bildung

Armutslagen in Hamburg

Editors: Herz, B., Becher, U., Kurz, I., Mettlau, C., Treeß, H., Werdermann, M. (Hrsg.)

Free Preview
  • Arm in einer reichen Stadt

Buy this book

eBook $49.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-531-91215-8
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $49.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-531-16087-0
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
  • Covid-19 shipping restrictions
  • Usually ready to be dispatched within 3 to 5 business days, if in stock
About this book

Kann es in einer reichen Stadt wie Hamburg Kinderarmut geben? Es gibt sie in erschreckendem Ausmaß, ebenso die hieraus resultierende Bildungsbenachteiligung.
Der Band greift nicht nur die risikoreichen individuellen Bildungsprozesse unter den Bedingungen von Armut auf, sondern stellt auch den traditionellen Bildungsbegriff in Frage. Welche zivilgesellschaftlichen Kompetenzen und welche zukunftsfähigen Qualifikationen erlauben eine legale und anerkannte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben? Wie können junge Menschen in Armutslagen am Rechtsgut Bildung derzeit überhaupt partizipieren? Die soziale und kulturelle Heterogenität in Hamburg erfordert ein gemeinsames Nachdenken und engagiertes Handeln aller an schulischen und außerschulischen Bildungsprozessen beteiligten Akteure sowie die Verantwortung der Politikerinnen und Politiker.

About the authors

Prof. Dr. Birgit Herz ist Universitätsprofessorin für Pädagogik bei Verhaltensstörungen an der Universität Hamburg und Vorsitzende der Sektion Sonderpädagogik in der DGfE.
Prof. Dr. Ursel Becher, em. war Professorin für Sozialpädagogik an der Fachhochschule Potsdam.
Prof. Ingrid Kurz, em. war Professorin für Sozialpädagogik an der Fachhochschule Hamburg.
Christiane Mettlau ist Leiterin von REBUS, Stellingen.
Helga Treeß und Margarethe Werdermann sind im Arbeitskreis Kinder- und Jugendhilfe der Patriotischen Gesellschaft von 1765 e.V. tätig.



Table of contents (12 chapters)

Table of contents (12 chapters)
  • Einleitung: Kinderarmut und Bildung

    Pages 7-10

    Herz, Birgit (et al.)

  • Eröffnung des Symposiums durch den Vorstandsvorsitzenden der Patriotischen Gesellschaftlich von 1765

    Pages 11-13

    Mackensen, Jürgen

  • Grußwort des Dekans der Fakultät für Erziehungswissenschaften, Sport und Bewegungswissenschaft an der Universität Hamburg

    Pages 15-17

    Schuck, Karl-Dieter

  • Bildung — ein Wundermittel gegen die (Kinder-) Armut? Pädagogik kann weder Familien-noch Sozialpolitik ersetzen

    Pages 21-39

    Butterwegge, Christoph

  • Bildung — Ressource zur Bekämpfung von Armut

    Pages 41-57

    Becher, Ursel

Buy this book

eBook $49.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-531-91215-8
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $49.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-531-16087-0
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
  • Covid-19 shipping restrictions
  • Usually ready to be dispatched within 3 to 5 business days, if in stock
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Kinderarmut und Bildung
Book Subtitle
Armutslagen in Hamburg
Editors
  • Birgit Herz
  • Ursel Becher
  • Ingrid Kurz
  • Christiane Mettlau
  • Helga Treeß
  • Margarethe Werdermann
Copyright
2008
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-91215-8
DOI
10.1007/978-3-531-91215-8
Softcover ISBN
978-3-531-16087-0
Edition Number
1
Number of Pages
VI, 146
Topics