Get 40% off our selection of bestselling print books in Engineering through October 31st!

Das Populäre der Gesellschaft

Systemtheorie und Populärkultur

Editors: Huck, Christian, Zorn, Carsten (Hrsg.)

  • Über die Bedeutung des Populären in der Gesellschaft

Buy this book

eBook $59.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-531-90750-5
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $64.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-531-14975-2
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
About this book

Genuss und Vergnügen, Furcht und Schrecken, Träume, Wünsche, Gefühle – gemeinsam mit dem Menschen hat Niklas Luhmanns Systemtheorie dies alles in die Umwelt der Gesellschaft verbannt. Ganz anders die moderne Populärkultur. Sie behauptet all dies, im Gegenteil, als deren Zentrum. Unsere Körper, unser Erleben – um sie dreht sich alles, folgt man den Bildern, die die Populärkultur von der modernen Gesellschaft zeichnet. Der Band macht dieses spannungsreiche Verhältnis produktiv. Seine leitenden Fragestellungen lauten: Welche Funktion(en) erfüllt das Populäre für die moderne Gesellschaft? Und was folgt aus der Abhängigkeit von so vielen populärkulturellen Problemlösungen für das Verständnis dieser Gesellschaft? Auf der Suche nach Antworten werden in den Beiträgen Mittel der Systemtheorie neu befragt und erprobt. So werden neue Perspektiven auf die verschiedensten populärkulturellen Phänomene möglich: auf Popmusik, Computerspiele, Werbung, Comics und Romane, auf skandalträchtige Kunst, auf Kuratoren und Stars, populäre Zeitdiagnosen und Gewaltdarstellungen, Tourismus und Mode. Nicht zuletzt wird die Systemtheorie selbst als populärkulturelle Erscheinung in den Blick gerückt.

About the authors

Christian Huck ist Leiter der Emmy Noether-Nachwuchsgruppe Travelling Goods // Travelling Moods an der FAU Erlangen-Nürnberg.

Dr. Carsten Zorn arbeitet am Kulturwissenschaftliches Forschungskolleg "Medien und kulturelle Kommunikation"/SFB/FK 427 - Universität zu Köln.

Reviews

"Die Systemtheorie wird hier nicht scholastisch betrieben, sondern die Autoren versuchen, die offenen Fäden der Systemtheorie weiterzuspinnen. Unter dem Strich ist Das Populäre der Gesellschaft deshalb ein außerordentlich interessanter Sammelband, der die theoretische Diskussion um das Populäre um einen grundlegenden Beitrag reicher gemacht hat. Seinem selbst gesetzten Anspruch, im interdisziplinären Zugang auf die Populärkultur die systemtheoretische Stimme vernehmbar zu machen ohne den intratheoretischen Problemen und Auseinandersetzungen aus dem Weg zu gehen, wird der Band in jeder Hinsicht gerecht. Dem sehr gur redigierten und lobenswerterweise mit einem umfassenden Register versehenen Buch ist daher eine breite Rezeption zu wünschen." www.IASLonline.de, 16.02.2009

"Der Sammelband bietet im Großen und Ganzen gehaltvolle Einsichten in den aktuellen Diskurs des Populären und liefert gleichzeitig die Steilvorlage für weitere Theoriereflexionen und empirische Anschlussstudien [...]. Und das ist bisweilen ein unverzichtbarer Forschungsbeitrag." Soziologische Revue, 2-2009

"Für die Leserin und den Leser ergibt das [Buch] eine außerordentlich anregende Mischung aus Scharfsinn und leiser Ratlosigkeit." taz, 14.01.2008

Table of contents (14 chapters)

  • Das Populäre der Gesellschaft. Zur Einleitung

    Huck, Christian (et al.)

    Pages 7-41

  • Der Geschmack der Gesellschaft

    Helmstetter, Rudolf

    Pages 44-72

  • Die Simpsons der Gesellschaft

    Zorn, Carsten

    Pages 73-96

  • Das Populäre ist nirgendwo

    Schneider, Steffen

    Pages 97-116

  • Populäre Reaktionen auf den 11. September 2001

    Reinfandt, Christoph

    Pages 117-142

Buy this book

eBook $59.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-531-90750-5
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $64.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-531-14975-2
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Das Populäre der Gesellschaft
Book Subtitle
Systemtheorie und Populärkultur
Editors
  • Christian Huck
  • Carsten Zorn
Copyright
2007
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-90750-5
DOI
10.1007/978-3-531-90750-5
Softcover ISBN
978-3-531-14975-2
Edition Number
1
Number of Pages
VI, 342
Topics