CYBER DEAL: 50% off all Springer eBooks | Get this offer!

Soziale Konstruktionen

Sozialpsychologische Vorlesungen

Authors: Frindte, Wolfgang

Free Preview

Buy this book

eBook $54.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-322-99255-0
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $69.99
price for USA in USD
About this Textbook

Paul Feyerabend -Anarchist in der Wissenschaftstheorie, Dadaist, Chaot, Popstar unter den Denkern, Guru der Postmoderne, Voodoo-Priester der Erkenntnistheorie? "Against Method" - mit diesem Buch und den nachfolgenden hat er Aufruhr ge­ schaffen, vor allem dort, wo sich Wissenschaftler als Wächter der einzigen Wahr­ heit, als Experkn des Wissens, als Verfechter der reinen Methode wähnten, letzt­ lich aber eben auch nur Menschen sind: laut, frech, verlogen, machtbesessen, lie­ bend, leidend, unsicher, mutig, fröhlich und vieles mehr. Manche haben ihm den Spiegel, den er ihnen vorgehalten hat, übel genommen, andere haben in seinen brillanten wissenschaftshistorischen Analysen sich selbst und ihre Nachbarn er­ kannt und dabei auch gesehen, daß wissenschaftliche Regeln verletzt werden müs­ sen, wenn wir erkennen wollen. Das wären dann auch einige der Ermunterungen, die ich aus seinen Arbeiten entnommen haben: Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes ohne Rücksicht auf die Normen des wissenschaftlichen Establishments zu bedienen, mißtraue den Experten und untersuche ihre Empfehlungen genau, schätze das Alltagswissen, die Alltagserfahrungen, Konventionen und Mythen nicht gering und denke daran, eine freie Gesellschaft ist eine Gesellschaft, in der alle Traditionen gleiche Rechte und gleichen Zugang zu den Zentren der Macht und der Erziehung haben (nachzulesen u. a. in "Erkenntnis für freie Menschen" 1980)! Im Winter 1991/1992 brachte mich ein Jenaer Kollege auf die Idee, meine Erleb­ nisse aus einem längeren USA-Aufenthalt als Vorlesungsreihe unter dem Titel "Konturen einer postmodernen Sozialpsychologie" den Studentinnen und Studenten zur Diskussion anzubieten.

About the authors

Dr. Wolfgang Frindte ist Professor am Institut für Psychologie sowie Leiter der Abteilung Kommunikationspsychologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Reviews

"Das Buch ist bemerkenswert, weil es die Entwicklung theoretischer Konzepte, ihre methodologische Umsetzung und autobiographische Auseinandersetzung eines Sozialpsychologen vermittelt. Es ist reich an empirischen Ergebnissen und von theoretischem Wert ...." (Zeitschrift für Politische Psychologie, 01/2000)

" (...) eine interessante Bildungsbiographie, eine Sammlung teilweise interessanter Einzelbeobachtungen und vor allem ein sprachlich gelungenes Buch." (Soziologische Revue, 23. Jahrgang 2000)

Table of contents (12 chapters)

Table of contents (12 chapters)
  • Mein Weg zu und mit Paul Feyerabend

    Pages 10-19

    Frindte, Wolfgang

  • Anmutungen über die Gegenwart

    Pages 20-36

    Frindte, Wolfgang

  • Radikaler Konstruktivismus und Social Constructionism — Metatheoretische Hintergründe für neue Psychologien?

    Pages 37-61

    Frindte, Wolfgang

  • „Ich sehe was, das Du nicht siehst“ — Wie wir die Welt deuten

    Pages 62-99

    Frindte, Wolfgang

  • „Denk doch einmal gar nicht an das Verstehen als ‚seelischen Vorgang‘!“ — Ein Versuch über das interpersonale Verstehen

    Pages 100-125

    Frindte, Wolfgang

Buy this book

eBook $54.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-322-99255-0
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover $69.99
price for USA in USD
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Soziale Konstruktionen
Book Subtitle
Sozialpsychologische Vorlesungen
Authors
Copyright
1998
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-322-99255-0
DOI
10.1007/978-3-322-99255-0
Softcover ISBN
978-3-531-13264-8
Edition Number
1
Number of Pages
318
Number of Illustrations
3 b/w illustrations
Topics