Schriften des Zentralinstituts für sozialwiss. Forschung der FU Berlin

Regionen im historischen Vergleich

Studien zu Deutschland im 19. und 20. Jahrhundert

Authors: Brockstedt, J., Fremdling, R., Hohls, R., Kaelble, H., Kiesewetter, H.

Editors: Megerle, Klaus (Hrsg.)

Free Preview

Buy this book

eBook $49.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-322-99926-9
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • Immediate eBook download after purchase and usable on all devices
  • Bulk discounts available
Softcover $49.99
price for USA in USD
About this Textbook

Dieser Band entstand im Forschungsprojektschwerpunkt "Historische Regio­ nalforschung" , der im Zentralinstitut für sozialwissenschaftliche Forschung 1981 bis 1985 bestand. Er wurde von der der Freien Universität Berlin von Freien Universität Berlin, in einem Einzelprojekt auch von der Stiftung Volks­ wagenwerk, finanziert. Die Mitglieder der Forschungsgruppe, Sozial- und Wirtschaftshistoriker aus verschiedenen Fachbereichen der Freien Universität Berlin, verband vor allem ein gemeinsames Interesse an dem Vergleich histori­ scher Regionen in Deutschland im 19. und 20. Jahrhundert. Aus zwei Motiven heraus wurde der historische Regionalvergleich als gemeinsame Klammer der Forschungsgruppe gewählt. Auf der einen Seite arbeiteten Mitglieder der Gruppe an der Geschichte wirtschaftlicher Entwicklung und sozialer Bewe­ gungen. Der historische Regionalvergleich erschien ihnen dabei für die Erklä­ rung bestimmter wirtschaftlicher Entwicklungsprozesse und einzelner sozialer Bewegungen besonders geeignet, da der Kontrastvergleich historischer Regionen Bedingungen und Hemmungen wirtschaftlicher Entwicklungen und sozialer Bewegungen besser erschließt und sie besser erklären läßt als die Untersuchung einer Einzelregion. Auf der anderen Seite arbeitete eine Reihe von Mitgliedern der Forschungsgruppe über die historische Entwicklung von regionalen Dispari­ täten, ihre Verschärfung und ihre Abmilderung im Verlauf des 19. und 20. Jahrhunderts. Auch diese Frage führt direkt in die Diskussion über Vorteile und Schwierigkeiten des Vergleichs mehrerer oder sogar vieler Regionen hinein. Beide Ansätze gehen oft ineinander über. Das gemeinsame Interesse am histori­ schen Regionalvergleich war daher stärker und weniger technisch, als es auf den ersten Blick erscheinen mag. . Die meisten Monographien und Aufsätze, die in der Forschungsgruppe entstanden, sind verstreut publiziert.

Table of contents (5 chapters)

Table of contents (5 chapters)
  • Britische und deutsche Kohle auf norddeutschen Märkten 1850–1913

    Pages 9-54

    Fremdling, Rainer

  • Wandel der Landwirtschaft durch Industrialisierung im Herzogtum Oldenburg und seinen drei Teilregionen 1870–1914

    Pages 55-132

    Brockstedt, Jürgen

  • Regionale Lohndisparitäten und innerdeutsche Wanderungen im Kaiserreich

    Pages 133-199

    Kiesewetter, Hubert

  • Protest und Aufruhr der Landwirtschaft in der Weimarer Republik (1924–1933). Formen und Typen der politischen Agrarbewegung im regionalen Vergleich

    Pages 200-287

    Bergmann, Jürgen (et al.)

  • Der Wandel der regionalen Disparitäten in der Erwerbsstruktur Deutschlands 1895–1970

    Pages 288-413

    Kaelble, Hartmut (et al.)

Buy this book

eBook $49.99
price for USA in USD
  • ISBN 978-3-322-99926-9
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • Immediate eBook download after purchase and usable on all devices
  • Bulk discounts available
Softcover $49.99
price for USA in USD
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Regionen im historischen Vergleich
Book Subtitle
Studien zu Deutschland im 19. und 20. Jahrhundert
Authors
Editors
  • Klaus Megerle
Series Title
Schriften des Zentralinstituts für sozialwiss. Forschung der FU Berlin
Copyright
1989
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-322-99926-9
DOI
10.1007/978-3-322-99926-9
Softcover ISBN
978-3-531-11880-2
Series ISSN
0170-1401
Edition Number
1
Number of Pages
413
Number of Illustrations
25 b/w illustrations
Topics