Get 40% off of select print and eBooks in Engineering & Materials Science!

Ritualtheorien

Ein einführendes Handbuch

Editors: Belliger, Andréa, Krieger, David J. (Hrsg.)

Free Preview
  • Das Lehrbuch zur Ritualforschung

Buy this book

eBook $54.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-322-95615-6
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
About this Textbook

David J. Krieger und Andrea Belliger 1. Ritual und Ritualforschung Vergleicht man heutige Ritualtheorien mit jenen an den Anfiingen der Ritualfor­ schung vor nicht viel mehr als hundert Jahren, fallt auf, wie wenig gegenwärtige Theorien über das Ritual mit Religion zu tun haben. Das Wort "Religion" kommt zwar in heutigen Untersuchungen noch immer vor, spezifische Riten aber und das Ritual im allgemeinen werden kaum mehr als ausschliesslich religiöse Phänomene betrachtet. Bedeutete "Ritual" ursprünglich "Gottesdienst" oder die schriftlichen Anweisungen dazu, so wird der Ritualbegriff seit der Jahrhundertwende auf svrnboli­ sche Handlungen ganz allgemein angewandt. Verschiedenes hat zu dieser Wende beigetragen: Die Einruhrung von Soziologie und Psychologie als Wissenschaften im 19. Jahrhundert, die schon damals beträchtlichen Befunde ethnologischer und an­ thropologischer Forschung über sogenannte "primitive" Völker sowie die Anwen­ dung geisteswissenschaftlicher Theorien auf die Antike ruhrten zu einem Verständnis des Rituals als etwas allgemein Menschliches, genauer als etwas, das in fast allen Bereichen des kulturellen Lebens zu finden ist. Trotz dieser Erweiterung des Ritual­ begriffs auf kulturelle Phänomene wurden die meisten Ritualtheorien bis in die 60er Jahre des 20. Jahrhunderts von Vorstellungen über die Natur des Rituals geleitet, die heute grundsätzlich in Frage gestellt werden. Dabei handelt es sich vor allem um die Vorstellung, Rituale seien die Ausruhrungen sozialer oder psychologischer "Texte".

About the authors

Andréa Belliger ist wissenschaftliche Assistentin für Kirchenrecht und Religionswissenschaft an der universitären Hochschule Luzern sowie Mitarbeiterin am Institut für Kommunikationsforschung Meggen.
Dr. David J. Krieger ist Mitbegründer des Instituts für Kommunikationsforschung in Meggen und Lehrbeauftragter für Religionswissenschaft an der Hochschule Luzern.

Table of contents (23 chapters)

Table of contents (23 chapters)

Buy this book

eBook $54.99
price for USA in USD (gross)
  • ISBN 978-3-322-95615-6
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Ritualtheorien
Book Subtitle
Ein einführendes Handbuch
Editors
  • Andréa Belliger
  • David J. Krieger
Copyright
1998
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-322-95615-6
DOI
10.1007/978-3-322-95615-6
Edition Number
1
Number of Pages
485
Topics