About this book series

Die Schriftenreihe ist ein Forum für literaturwissenschaftliche Arbeiten, die Forschungsfragen mit Hilfe digitaler Methoden zu lösen versuchen. Sie widmen sich literaturgeschichtlichen Themen oder Problemen der Literaturtheorie ebenso wie dem medialen Wandel oder kulturellen Kontexten. Charakteristisch ist die jeweilige fachliche Fundierung der digitalen Analysen, die in der Durchführung transparent sind und im Ergebnis so kommuniziert werden, dass ein breites Publikum damit weiterarbeiten kann. Die Reihe ist der nachhaltigen Fachwissenschaft verpflichtet und setzt neben eingängigen Argumentationen auch die Reproduzierbarkeit sämtlicher Datenanalysen voraus.
Electronic ISSN
2731-4030
Print ISSN
2731-4022
Series Editor
  • Thomas Weitin,
  • Evelyn Gius

Book titles in this series