About this book series

Die Environmental Humanities markieren einen Paradigmenwechsel in den Geistes-, Kultur-und Sozialwissenschaften. Die Reihe Environmental Humanities präsentiert interdisziplinäre Studien, die im Dialog mit den Naturwissenschaften die Auswirkungen anthropogener Umweltveränderungen auf menschliche Kulturen und Lebenswelten untersuchen. Ihr Ziel ist es, die ökologische Krise besser zu verstehen und zu vermitteln. Einzelstudien und Sammel­werke analysieren die vielfältigen Wechselbeziehungen zwischen Mensch und nichtmensch­licher Natur, reflektieren Leitbilder wie Nachhaltigkeit und Resilienz in ihren kulturellen, philo­sophischen, ethischen und ästhetisch-künstlerischen Dimensionen und diskutieren zukünftige Handlungsoptionen im Zeitalter des Anthropozän.
Electronic ISSN
2731-0213
Print ISSN
2731-0205
Series Editor
  • Hannes Bergthaller,
  • Gabriele Dürbeck,
  • Evi Zemanek

Book titles in this series