Logo - springer
Slogan - springer

New & Forthcoming Titles | Zukunft der Hochschulbildung - Future Higher Education

Zukunft der Hochschulbildung  - Future Higher Education

Zukunft der Hochschulbildung - Future Higher Education

ISSN: 2662-5768

Hochschulbildung befindet sich weltweit in einem dramatischen Umbruch. Studienanfängerquoten von über 70 Prozent innerhalb der nächsten 15 Jahre in den Industrieländern sowie eine drastisch steigende Nachfrage in den Entwicklungs- und Schwellenländern markieren einen neuen Stellenwert und eine gewandelte Funktion der Hochschulbildung in Gesellschaften des postmodernen Zeitalters. Zur gleichen Zeit steigen die Anforderungen an Hochschulen, ihre Absolventinnen und Absolventen darauf vorzubereiten, eine globale und digitalisierte Welt von morgen zu gestalten. Die Rolle die der Hochschulbildung für die Umsetzung der Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals) zukommt, spricht eine deutliche Sprache: Ohne eine inhaltliche und organisatorisch erneuerte Hochschule der Zukunft werden gesellschaftliche Problemlagen wie sie etwa mit dem Klimawandel verbunden sind, Herausforderungen der zukünftig noch zunehmenden Migration, Konflikte, die durch populistische Gesellschafts- und Politikentwürfe entstehen und die damit verbundenen Frage nach der Zukunft der Demokratie, nicht zu lösen sein. Die Entwicklung eines erneuerten gesellschaftlichen Konsenses über die Rolle der Hochschulbildung der Zukunft erfordert es, Foren und Kanäle zu schaffen, in denen die Frage der Hochschulbildung der Zukunft diskutiert werden kann. Die Reihe „Zukunft der Hochschulbildung“ hat zum Ziel, Beiträge aus der ganzen Breite der wissenschaftlichen und gesellschaftspolitischen Themen aufzugreifen und damit die Entwicklung von tragfähigen Konzepten für die Zukunft der Hochschulbildung zu unterstützen.

Die Themen der Reihe spannen sich von tiefgehenden Gesellschaftsanalysen, der Bedeutung des Wissenschaftssystems und Hochschulbildungssystems in der Gesellschaft der Zukunft  bis hin zu Fragen des zukünftigen Hochschulmanagements. Dabei werden empirische Studien aber auch grundlegende Ansätze zu Hochschulinnovationsthemen fokussiert,  auch  zu Detailthemen, wie bspw. alternativen Studienformen, Mikrozertifikaten, der digitalen Transformation, Blockchain für die Hochschule und anderen Themen.