About this book series

In der Reihe Sozialstrukturanalyse erscheinen Beiträge, die die Forschung zu sozialer Ungleichheit reflektieren oder neue Sichtweisen aufzeigen. Dazu zählen insbesondere qualitative sowie quantifizierende Analysen zur Verteilung von Ressourcen und Lebenschancen auf regionaler, nationaler und globaler Ebene sowie zur Wahrnehmung und Deutung von Ungleichheiten. Neben klassischen Dimensionen sozialer Ungleichheit werden dabei auch neuere Dimensionen wie Kultur, sozialräumliche Positionierung  und die Einbindung in soziale Beziehungsnetzwerke betrachtet.

Die Reihe wurde von 2006 bis 2018 von Peter A. Berger (†) herausgegeben und 1994 von Stefan Hradil gegründet.
Electronic ISSN
2662-2955
Print ISSN
2662-2947
Series Editor
  • Rasmus Hoffmann,
  • André Knabe,
  • Christian Schmitt

Book titles in this series