Logo - springer
Slogan - springer

Medicine - Surgery | Trauma und Berufskrankheit incl. option to publish open access

We’re working on a new version of this journal site - preview it now
Trauma und Berufskrankheit

Trauma und Berufskrankheit

Koordinierender Herausgeber: Christian Jürgens

ISSN: 1436-6274 (gedruckte Version)
ISSN: 1436-6282 (elektronische Version)

Zeitschriften Nr. 10039

173,01 € Preis für persönliches Abonnement
Abonnement abschließen
Shipping and handling: International: 33,00 € | Domestic: 23,01 € | Americas: $31.00
Learn more about the metrics of this journal OpenAccessGerman_jnls_July_2013
  • Wissenschaftliche Erkenntnisse und aktuelle Fortbildung
  • Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Berufserkrankungen, Arbeitsmedizin sowie Begutachtung
  • Interdisziplinäre Themenschwerpunkte mit klaren Handlungsempfehlungen

Please note, we are currently updating the 2018 Journal Metrics.

Zielsetzung der Zeitschrift
Trauma und Berufskrankheit bietet aktuelle Fortbildung aus den Bereichen Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Berufserkrankungen, Arbeitsmedizin sowie Begutachtung. Die interdisziplinäre Zeitschrift richtet sich an Unfallchirurgen, Chirurgen und Orthopäden in Fachpraxen, Unfall- und Rehakliniken, Mitarbeiter der Berufsgenossenschaften und Arbeitsmediziner.

Umfassende Übersichtsarbeiten greifen ausgewählte Themen auf und bieten dem Leser eine Zusammenstellung aktueller Erkenntnisse. Im Mittelpunkt steht dabei gesichertes Wissen zu Diagnostik und Therapie mit hoher Relevanz für die tägliche Arbeit - der Leser erhält konkrete Handlungsempfehlungen. Standards in der Unfallchirurgie werden für den Leser praxisnah zusammengefasst.

Frei eingereichte Originalien ermöglichen die Präsentation wichtiger klinischer Studien und dienen dem wissenschaftlichen Austausch.

Aims & Scope
Trauma und Berufskrankheit is a journal dealing with all aspects of trauma and reconstruction surgery, occupational diseases, occupational medicine and expertise.
The interdisciplinary journal serves both the scientific exchange and the continuing education of all specialists interested in trauma and occupational diseases.
Comprehensive reviews on a specific topical issue focus on providing evidenced based information on diagnostics and therapy.
Freely submitted original papers allow the presentation of important clinical studies and serve scientific exchange.

Review
All articles of Trauma und Berufskrankheit are reviewed.

Declaration of Helsinki
All manuscripts submitted for publication presenting results from studies on probands or patients must comply with the Declaration of Helsinki.

Verwandte Fachbereiche » Chirurgie

Abstracts publiziert in / Indexiert in 

SCOPUS, Google Scholar, EBSCO Academic Search, EBSCO Discovery Service, EBSCO STM Source, EBSCO TOC Premier, EMCare, Emerging Sources Citation Index, Gale, Gale Academic OneFile, OCLC WorldCat Discovery Service, ProQuest-ExLibris Primo, ProQuest-ExLibris Summon

Bezugsbedingungen 

Im Jahr 2019 erscheint Band 21 regulär mit 4 Heften. Für die ausgewählte Bezugsart beträgt der Preis 173,01 € (unverbl. Preisempfehlung inkl. gesetzlicher Mwst. zzgl. Versandkosten). Mehrwertsteuer und Versandkosten sind abhängig vom Lieferland und werden angezeigt, sobald Sie den Titel in den Warenkorb legen und eingeloggt sind. Die Bestellung muss für diese Information nicht abgeschlossen werden. Wenn eine elektronische Version zur Verfügung steht, schließt der Bezugspreis den Online-Zugang über https://www.springerprofessional.de mit ein.

Für Autoren und Herausgeber

  • Zielsetzungen

    Zielsetzungen

    Close

    Trauma und Berufskrankheit bietet aktuelle Fortbildung aus den Bereichen Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Berufserkrankungen, Arbeitsmedizin sowie Begutachtung. Die interdisziplinäre Zeitschrift richtet sich an Unfallchirurgen, Chirurgen und Orthopäden in Fachpraxen, Unfall- und Rehakliniken, Mitarbeiter der Berufsgenossenschaften und Arbeitsmediziner.

    Umfassende Übersichtsarbeiten greifen ausgewählte Themen auf und bieten dem Leser eine Zusammenstellung aktueller Erkenntnisse. Im Mittelpunkt steht dabei gesichertes Wissen zu Diagnostik und Therapie mit hoher Relevanz für die tägliche Arbeit - der Leser erhält konkrete Handlungsempfehlungen. Standards in der Unfallchirurgie werden für den Leser praxisnah zusammengefasst.

    Frei eingereichte Originalien ermöglichen die Präsentation wichtiger klinischer Studien und dienen dem wissenschaftlichen Austausch.

  • Open Choice - Ihr Weg zum Open Access
  • Autorenhinweise

    Trauma und Berufskrankheit – Hinweise für Autoren

    Close

  • Compliance with Ethical Requirements

    Compliance with Ethical Requirements

    Close

  • Autorenwerkstatt
  • Informationen zum Urheberrecht

    Informationen zum Urheberrecht

    Close

    Eigentümer & Copyright
    © Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature
    Heidelberger Platz 3, 14197 Berlin
    (Betriebsstätte Heidelberg: Springer Medizin Verlag GmbH, Tiergartenstraße 17,
    69121 Heidelberg; Tel. +49 6221/487-0) www.springermedizin.de 

    Die Zeitschrift sowie alle in ihr enthaltenen einzelnen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Verlags. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen, Bearbeitungen, Übersetzungen, Mikroverfilmungen und die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.

Alerts für diese Zeitschrift

 

Erhalten Sie das Inhaltsverzeichnis der neuesten Ausgabe von Trauma und Berufskrankheit.