Logo - springer
Slogan - springer

Medicine - Psychiatry | Forensische Psychiatrie, Psychologie, Kriminologie – incl. option to publish open access (Herausgeber)

We’re working on a new version of this journal site - preview it now
Forensische Psychiatrie, Psychologie, Kriminologie

Forensische Psychiatrie, Psychologie, Kriminologie

Herausgeber: P. Briken; K.-P. Dahle; D. Dölling; E. Habermeyer; H.-L. Kröber

ISSN: 1862-7072 (gedruckte Version)
ISSN: 1862-7080 (elektronische Version)

Zeitschriften Nr. 11757

221,07 € Preis für persönliches Abonnement
Abonnement abschließen
Shipping and handling: International: 33,00 € | Domestic: 23,01 € | Americas: $31.00

Herausgeber

Prof. Dr. med. Peer Briken
Institut für Sexualforschung
& Forensische Psychiatrie
UKE Hamburg
Martinistraße 52
20246 Hamburg
Deutschland

Prof. Dr. phil. Klaus-Peter Dahle
Institut für Psychologie
Universität Hildesheim
Universitätsplatz 1
31141 Hildesheim
Deutschland

Prof. Dr. jur. Dieter Dölling
Institut für Kriminologie
Juristische Fakultät
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Friedrich-Ebert-Anlage 6–10
69117 Heidelberg
Deutschland

Prof. Dr. med. Elmar Habermeyer
Klinik für Forensische Psychiatrie
Psychiatrische Universitätsklinik Zürich
Lenggstrasse 31
8032 Zürich
Schweiz

Prof. Dr. Hans-Ludwig Kröber´
Zentrum für Forensisch-Psychiatrische
Begutachtung (ZFPB)
Schloßstr. 50
12165 Berlin
Deutschland


Gründungsherausgeber

Prof. Dr. med. Norbert Leygraf´
Essen, Deutschland

Prof. Dr. med. Henning Saß
Aachen, Deutschland


Wissenschaftlicher Beirat

Prof. Dr. med. Wolfgang Berner, Hamburg, Deutschland
Prof. Dr. phil. Thomas Bliesener, Kiel, Deutschland
Rechtsanwalt Dr. iur. h.c. Rüdiger Deckers, Düsseldorf, Deutschland
Prof. Dr. med. Volker Dittmann, Basel, Schweiz
Prof. Dr. iur. Jörg-Martin Jehle, Göttingen, Deutschland 
Prof. Dr. rer. nat. Günter Köhnken, Kiel, Deutschland
Prof. Dr. phil. Dr. h.c. Friedrich Lösel, Cambridge, UK
Prof. Dr. med. Jürgen L. Müller, Göttingen, Deutschland
Dr. med. Rüdiger Müller-Isberner, Haina, Deutschland
Prof. Dr. med. Norbert Nedopil, München, Deutschland
Richter am BGH Wolfgang Pfister, Karlsruhe, Deutschland
Prof. Dr. med. Dr. phil. Helmut Remschmidt, Marburg, Deutschland
Prof. Dr. med. Hans Schanda, Wien, Österreich
Bundesanwalt am BGH Prof. Dr. iur. Hartmut Schneider, Leipzig, Deutschland
Prof. em. Dr. iur. Heinz Schöch, München, Deutschland
Prof. Dr. med. Dieter Seifert, Münster, Deutschland
Prof. Dr. phil. Max Steller, Berlin, Deutschland
Prof. Dr. phil. Renate Volbert, Berlin, Deutschland
Vors. Richter am LG Dr. iur. Thomas Wolf, Marburg, Deutschland

Für Autoren und Herausgeber

  • Zielsetzungen

    Zielsetzungen

    Close

    Die Forensische Psychiatrie, Psychologie, Kriminologie versteht sich als Forum für die wissenschaftliche Erörterung der Ursachen und Folgen von Straffälligkeit. Im Zentrum steht dabei die Frage, wie die Beziehung ist zwischen Personen, sozialem Umfeld und Delinquenz. Dabei geht es um Strafverfolgung, Begutachtung, Intervention und Prävention.

    Die Forensische Psychiatrie, Psychologie, Kriminologie möchte zum interdisziplinären Dialog auffordern zwischen den Rechtswissenschaften auf der einen und den psychiatrisch-psychotherapeutisch-psychologisch-kriminologisch tätigen Disziplinen auf der anderen Seite. Dabei geht es um die Entwicklung und Diskussion neuer Konzepte sowie um die Förderung und Sicherung der Qualität der forensischen Begutachtung, der Täterbehandlung und des strafrechtlichen Umgangs mit delinquent gewordenen Menschen.

  • Open Choice - Ihr Weg zum Open Access
  • Hinweise für Autoren

    Instructions for Authors

    Close

  • Compliance with Ethical Requirements

    Compliance with Ethical Requirements

    Close

Alerts für diese Zeitschrift

 

Erhalten Sie das Inhaltsverzeichnis der neuesten Ausgabe von Forensische Psychiatrie, Psychologie, Kriminologie.