Logo - springer
Slogan - springer

Medicine | Ärztewoche

Ärztewoche

Ärztewoche

Die Österreichische Zeitschrift für Medizin, Gesundheitspolitik und Praxismanagement

Managing editor:

ISSN: 1862-7137 (gedruckte Version)

Zeitschriften Nr. 11636

46,80 € Preis für persönliches Abonnement
Abonnement abschließen
Shipping and handling: International: 71,69 € | Domestic: 64,20 € | Americas: $77.00 | Übersee: 30,39 €

Medizin ist nicht alles. Demgemäß folgt die Blattlinie der Ärzte Woche dem „Arzt als Menschen und Unternehmer" mit Fokus auf den niedergelassenen Bereich. In 44 Ausgaben pro Jahr informiert die Ärzte Woche ihre Leserinnen und Leser über praxisrelevante Aspekte für Diagnostik und Therapie und aktuelle medizinische Entwicklungen.

Die Fortbildung ist aus der ärztlichen Praxis nicht mehr wegzudenken. Dem trägt die Ärzte Woche mit regelmäßigen DFP-Literaturstudien Rechnung, die in Kooperation mit den wichtigsten Gesundheitseinrichtungen erstellt werden.

Die Beiträge der Rubrik Gesundheitspolitik beleuchten kritisch und informativ standes- und gesundheitspolitische Entscheidungen, Prozesse und Projekte, die Auswirkungen auf die Tätigkeit von Kassen-, Wahl- und Spitalsärzten haben. Die Rubrik Praxismanagement fokussiert auf Themen wie Finanzierung, Steuern und Recht, EDV und Praxismarketing im weitesten Sinn. Im Bereich Leben werden Mediziner und Medizinerinnen als Menschen angesprochen, mit ihren Recht auf Freizeit und Hobby.

Lesermeinung, Kultur und Freizeit, Service und multimediale Informationen runden das wöchentliche Angebot ab. All dies unter der Prämisse, den Arzt bei seiner täglichen Arbeit als Arzt und Unternehmer bestmöglich zu unterstützen.

Komplettiert wird die Zeitschrift durch die Beilagen im Heftformat Spezial Komplemetärmedizin, apo plus, Cardio News AUSTRIA, im Journalformat hautnah und rheuma plus.

Verwandte Fachbereiche » Medizin & Gesundheitsberufe

Abstracts publiziert in / Indexiert in 

Google Scholar, EBSCO Discovery Service, OCLC WorldCat Discovery Service, ProQuest-ExLibris Primo, ProQuest-ExLibris Summon

Bezugsbedingungen 

Im Jahr 2019 erscheint Band 33 regulär mit 52 Heften. Für die ausgewählte Bezugsart beträgt der Preis 46,80 € (unverbl. Preisempfehlung inkl. gesetzlicher Mwst. zzgl. Versandkosten). Mehrwertsteuer und Versandkosten sind abhängig vom Lieferland und werden angezeigt, sobald Sie den Titel in den Warenkorb legen und eingeloggt sind. Die Bestellung muss für diese Information nicht abgeschlossen werden. Wenn eine elektronische Version zur Verfügung steht, schließt der Bezugspreis den Online-Zugang über https://www.springerprofessional.de mit ein.

Lesen Sie diese Zeitschrift auf Springerlink

Für Autoren und Herausgeber

  • Zielsetzungen

    Zielsetzungen

    Close

    Ärzte Woche

    Die Österreichische Zeitung für Medizin, Gesundheitspolitik und Praxismanagement

     

    Medizin ist nicht alles. Demgemäß folgt die Blattlinie der Ärzte Woche dem „Arzt als Menschen und Unternehmer" mit Fokus auf den niedergelassenen Bereich. In 44 Ausgaben pro Jahr informiert die Ärzte Woche ihre Leserinnen und Leser über praxisrelevante Aspekte für Diagnostik und Therapie und aktuelle medizinische Entwicklungen.

    Die Fortbildung ist aus der ärztlichen Praxis nicht mehr wegzudenken. Dem trägt die Ärzte Woche mit regelmäßigen DFP-Literaturstudien Rechnung, die in Kooperation mit den wichtigsten Gesundheitseinrichtungen erstellt werden.

    Die Beiträge der Rubrik Gesundheitspolitik beleuchten kritisch und informativ standes- und gesundheitspolitische Entscheidungen, Prozesse und Projekte, die Auswirkungen auf die Tätigkeit von Kassen-, Wahl- und Spitalsärzten haben. Die Rubrik Praxismanagement fokussiert auf Themen wie Finanzierung, Steuern und Recht, EDV und Praxismarketing im weitesten Sinn. Im Bereich Leben werden Mediziner und Medizinerinnen als Menschen angesprochen, mit ihren Recht auf Freizeit und Hobby.

    Lesermeinung, Kultur und Freizeit, Service und multimediale Informationen runden das wöchentliche Angebot ab. All dies unter der Prämisse, den Arzt bei seiner täglichen Arbeit als Arzt und Unternehmer bestmöglich zu unterstützen.

    Komplettiert wird die Zeitschrift durch die Beilagen im Heftformat Spezial Komplemetärmedizin, apo plus, Cardio News AUSTRIA, im Journalformat hautnah und rheuma plus.

Service für diese Zeitschrift