Save 40% on select Business & Management books + FREE shipping or 50% on Physics eBooks!

Die Ambivalenz der Gefühle

Über die verbindende und widersprüchliche Sozialität von Emotionen

Editors: Kleres, Jochen, Albrecht, Yvonne (Hrsg.)

Free Preview
  • ​​Wie Gefühle gesellschaftliche Strukturen beeinflussen
  • Von Intimität über Organisation zu Macht
  • International besetzter Sammelband
おすすめポイントをすべて見る

書籍の購入

イーブック ¥4,719
価格の適用国: Japan (日本円価格は個人のお客様のみ有効) (小計)
  • ISBN 978-3-658-01654-8
  • ウォーターマーク付、 DRMフリー
  • ファイル形式: EPUB, PDF
  • どの電子書籍リーダーからでもすぐにお読みいただけます。
  • ご購入後、すぐにダウンロードしていただけます。
ソフトカバー ¥8,126
価格の適用国: Japan (日本円価格は個人のお客様のみ有効) (小計)
  • ISBN 978-3-658-01653-1
  • 個人のお客様には、世界中どこでも配送料無料でお届けします。
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
この書籍について

​Grundlegende Prämisse der Soziologie der Emotionen ist es, dass Gefühle für alle Aspekte des Sozialen relevant sind. Wenn Emotionen von Individuen und soziale Kontexte in einem Wechselverhältnis zueinander stehen, stellt sich die Frage, welche Formen sozialer Verknüpfungen so konstituiert werden. Jenseits ihres verbindenden Potentials gilt es dabei insbesondere, Ambivalenzen der von Emotionen begründeten Sozialität in den Blick zu nehmen. Inkludierende und exkludierende Aspekte von Emotionen können dabei eng miteinander verwoben sein und sogar Teil ein und derselben sozialen Beziehung ausmachen. Diese Perspektive lässt sich auch für transnationale Kontexte nutzbar machen. Schließlich gilt es, diese Fragen methodologisch für empirische Forschung zu reflektieren. Der vorliegende Band zeigt somit eindrücklich, dass alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens von Emotionen nicht nur grundiert und durchzogen sind, sondern dass sie für Gesellschaft vielmehr konstitutiv sind.

著者について

Dr. Jochen Kleres ist Postdoc am Institut für Soziologie und Arbeitswissenschaft der Universität Göteborg.

Yvonne Albrecht M.A. lehrt und forscht am Lehrstuhl für Makrosoziologie an der Universität Kassel.

Table of contents (15 chapters)

Table of contents (15 chapters)
  • Die verbindende und ambivalente Sozialität der Gefühle

    Pages 1-15

    Kleres, Jochen (et al.)

  • Feeling at Home and Habitus: How Space Matters for Emotions

    Pages 19-39

    van der Graaf, Peter

  • Feiern des Gefühls: Zur arbeitsteiligen Kultivierung der Emotionen im Ensemble der Feste

    Pages 41-60

    Zill, Rüdiger

  • Stilles Miteinander, lautlose Macht: Versuch über die Bedeutungen des Schweigens in Paarbeziehungen

    Pages 61-80

    Seebach, Swen (et al.)

  • Soziale Konsequenzen kollektiver Emotionen: Identifikation und Solidarität nach innen sowie Abgrenzung nach außen?

    Pages 83-100

    Ismer, Sven (et al.)

書籍の購入

イーブック ¥4,719
価格の適用国: Japan (日本円価格は個人のお客様のみ有効) (小計)
  • ISBN 978-3-658-01654-8
  • ウォーターマーク付、 DRMフリー
  • ファイル形式: EPUB, PDF
  • どの電子書籍リーダーからでもすぐにお読みいただけます。
  • ご購入後、すぐにダウンロードしていただけます。
ソフトカバー ¥8,126
価格の適用国: Japan (日本円価格は個人のお客様のみ有効) (小計)
  • ISBN 978-3-658-01653-1
  • 個人のお客様には、世界中どこでも配送料無料でお届けします。
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
Loading...

この書籍のサービス情報

あなたへのおすすめ

Loading...

書誌情報

Bibliographic Information
Book Title
Die Ambivalenz der Gefühle
Book Subtitle
Über die verbindende und widersprüchliche Sozialität von Emotionen
Editors
  • Jochen Kleres
  • Yvonne Albrecht
Copyright
2015
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden
イーブック ISBN
978-3-658-01654-8
DOI
10.1007/978-3-658-01654-8
ソフトカバー ISBN
978-3-658-01653-1
Edition Number
1
Number of Pages
XII, 304
Number of Illustrations
2 b/w illustrations
Topics