Hinweise für AutorInnen zur Manuskriptgestaltung

Haben Sie herzlichen Dank, dass Sie in der DVjs publizieren möchten. Bitte lesen Sie vor Einreichung Ihres Beitrages (in einer Word-Datei per E-Mail an die Redaktion) die Hinweise zur Manuskriptgestaltung, die Ihnen und uns behilflich sein sollten.

Beiträge können auf Deutsch oder Englisch verfasst sein. 
Einreichungen werden einfach-blind begutachtet. 

Wenn Ihr Beitrag Sonderzeichen, Transkriptionen oder Grafiken etc. enthält, schicken Sie uns unbedingt zusätzlich eine verbindliche PDF‐Datei. 

Wählen Sie als Dateinamen Ihren Namen (ggf. mit einer Ergänzung); sollte es weitere Dateien geben (Grafiken etc.), verfahren Sie bitte ebenso (z.B. "Neumann‐Abb1.docx", "Neumann‐Abb2".docx).

Sie erhalten entweder Zugang zu dem eProofing-Tool des Verlages oder eine PDF‐Datei Ihres Beitrags für die Korrektur.