Zielsetzung der Zeitschrift
Manuelle Medizin – European Journal of Manual Medicine richtet sich an Ärzt*innen aus den Bereichen Orthopädie/Unfallchirurgie, Allgemeinmedizin, Rheumatologie, Innere Medizin und Traumatologie sowie an Physiotherapeut*innen in Klinik und Praxis. Die Zeitschrift fördert durch den interdisziplinären Ansatz die wissenschaftliche, praktische und berufsständische Entwicklung der manuellen Medizin.
Praxisorientierte Übersichtsarbeiten greifen ausgewählte Themen auf und bieten den Lesenden eine Zusammenstellung aktueller Erkenntnisse aus allen Bereichen der manuellen und osteopathischen Medizin. Außerdem werden relevante Fragestellungen der Kieferorthopädie und Zahnheilkunde aufgegriffen. Neben der Vermittlung von relevantem Hintergrundwissen liegt der Schwerpunkt dabei auf der Bewertung wissenschaftlicher Ergebnisse unter Berücksichtigung praktischer Erfahrung – die Lesenden erhalten konkrete Handlungsempfehlungen.
Frei eingereichte Originalien ermöglichen die Präsentation wichtiger klinischer Studien und dienen dem wissenschaftlichen Austausch.
Kasuistiken zeigen interessante Fallbeispiele und un­gewöhnliche Krankheits- bzw. Behandlungsverläufe.

Begutachtungsverfahren
Alle für Manuelle Medizin – European Journal of Manual Medicine eingereichten Manuskripte werden begutachtet. Originalien und Übersichten durchlaufen einen Peer-Review-Prozess.

Deklaration von Helsinki
Alle eingereichten Manuskripte, die Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung mit Menschen wiedergeben, müssen die Deklaration von Helsinki befolgen.

Aims & Scope
Manuelle Medizin – European Journal of Manual Medicine deals with all aspects of manual medicine and its neighboring areas. It provides information on current developments in the field and addresses orthopedists, rheumatologists, internists, traumatologists as well as general practitioners and physiotherapists. Through its interdisciplinary approach the journal offers a wide scientific basis for current developments of manual medicine.
Freely submitted original papers allow the presentation of important clinical studies and serve scientific exchange.
Case reports feature interesting cases and aim at optimizing diagnostic and therapeutic strategies.
Comprehensive reviews on a specific topical issue focus on providing evidenced based information on current findings.

Review
All articles of Manuelle Medizin – European Journal of Manual Medicine are reviewed. Original papers and case reports undergo a peer review process.

Declaration of Helsinki
All manuscripts submitted for publication presenting results from studies on probands or patients must comply with the Declaration of Helsinki.

Journal information

Federführender Schriftleiter
  • Lothar Beyer
Publishing model
Hybrid. Learn about publishing Open Access with us

Journal metrics

48 days
Submission to first decision
78 days
Submission to acceptance
73,131 (2020)
Downloads

Latest issue

Latest articles

This journal has 29 open access articles

Journal updates

View all updates

Societies, partners and affiliations

About this journal

Electronic ISSN
1433-0466
Print ISSN
0025-2514
Abstracted and indexed in
  1. BFI List
  2. CLOCKSS
  3. CNKI
  4. CNPIEC
  5. Dimensions
  6. EBSCO Discovery Service
  7. EMCare
  8. Emerging Sources Citation Index
  9. Google Scholar
  10. Naver
  11. OCLC WorldCat Discovery Service
  12. Portico
  13. ProQuest-ExLibris Primo
  14. ProQuest-ExLibris Summon
  15. SCImago
  16. SCOPUS
  17. Semantic Scholar
  18. TD Net Discovery Service
  19. UGC-CARE List (India)
Copyright information

Rights and permissions

Springer policies

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature