Die Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik (ZfAS) ist die Zeitschrift für theoriegeleitete und empirisch gehaltvolle Außenpolitikanalysen, sicherheitspolitische Studien und Analysen der internationalen Politik. Sie bietet ein Forum, in dem Entwicklungen der internationalen Beziehungen und ihre Effekte auf außen- und sicherheitspolitische Prozesse ebenso diskutiert werden wie die Wirkungen außen- und sicherheitspolitischer Entscheidungen auf die internationale Ordnung. Außenpolitik und Sicherheitspolitik werden dabei umfassend definiert: Die Zeitschrift deckt sämtliche Teilbereiche der Außenpolitik ab. Sie geht zudem von einem erweiterten Sicherheitsbegriff aus, der auch die Veränderungen im Verhältnis von innerer und äußerer Sicherheit erfasst.

Die Zeitschrift gliedert sich in die Rubriken Analysen, Berichte, Essays, Forschungsnotizen, Rezensionen und Studien.

Forschungsnotizen informieren über Forschungsergebnisse und Trendthemen, die relevant für den Bereich Internationale Beziehungen sind. Das öffnet die Rubrik grundsätzlich auch für Beiträge aus benachbarten Disziplinen. Ziel ist es, aktuelle und auf den Punkt konzentrierte Ergebnisse und Erkenntnisse auf einem möglichst kurzen Weg publizieren zu können. Vorschläge für Forschungsnotizen und Studien können unaufgefordert eingereicht werden und durchlaufen – im Fall einer Annahme durch die Redaktion – ein doppelblindes Gutachterverfahren.

Journal information

Editor-in-Chief
  • Thomas Jäger
Publishing model
Hybrid. Learn about publishing Open Access with us

Journal metrics

64,425 (2020)
Downloads

Latest articles

This journal has 39 open access articles

Journal updates

  • Open Access in der Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik

    Seit dem 1. Januar 2020 nehmen mehr als 750 deutsche wissenschaftliche Einrichtungen an der Vereinbarung zwischen Springer Nature und Projekt DEAL teil.

    Korrespondierende Autor*innen von Editorials, Originalarbeiten, Tagungsberichten und Rezensionen, die mit einer dieser deutschen Universitäten oder Forschungseinrichtungen verbunden sind, sind berechtigt, ihre Artikel Open Access in der "Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik“ zu veröffentlichen, wobei die Gebühren von dem Projekt DEAL übernommen werden.

    Laden Sie hier den Informationsflyer für Autor*innen herunter.

    Österreichische Autor*innen sowie schweizerische Autor*innen von Originalarbeiten können unter den folgenden Links ihre Förderungsberechtigung überprüfen:

    Springer Compact in Österreich
    Springer Compact in der Schweiz

  • Manuskriptrichtlinien für AutorInnen (Forschungsnotizen)

    Vorschläge für Forschungsnotizen und Studien können unaufgefordert eingereicht werden und durchlaufen – im Fall einer Annahme durch die Redaktion – ein doppelt anonymisiertes (double-blind) Gutachterverfahren.

    Bitte senden Sie Ihre Manuskripte in einer vollständigen und in einer anonymisierten Version als Word-Datei per Email an die Redaktion.

    Weitere Manuskripthinweise können Sie hier als PDF herunterladen.

  • Manuskriptrichtlinien für AutorInnen (Studien)

    Vorschläge für Forschungsnotizen und Studien können unaufgefordert eingereicht werden und durchlaufen – im Fall einer Annahme durch die Redaktion – ein doppelt anonymisiertes (double-blind) Gutachterverfahren.

    Bitte reichen Sie Ihre Manuskripte der ZfAS-Redaktion als Word-Datei per Email an die Redaktion in einer vollständigen und in einer anonymisierten Version ein.

    Die Manuskriptrichtlinien können Sie hier als PDF herunterladen.

View all updates

About this journal

Electronic ISSN
1866-2196
Print ISSN
1866-2188
Abstracted and indexed in
  1. CNKI
  2. Dimensions
  3. EBSCO Discovery Service
  4. Google Scholar
  5. Institute of Scientific and Technical Information of China
  6. Naver
  7. OCLC WorldCat Discovery Service
  8. ProQuest Central
  9. ProQuest Politics Collection
  10. ProQuest Social Science Collection
  11. ProQuest-ExLibris Primo
  12. ProQuest-ExLibris Summon
  13. TD Net Discovery Service
Copyright information

Rights and permissions

Springer policies

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature