Aims and scope

best practice onkologie richtet sich an alle Ärztinnen und Ärzte, die in der onkologischen Regelversorgung tätig sind - sei es als Niedergelassene*r mit eigener Praxis oder in einer Klinik. Im Mittelpunkt der Zeitschrift stehen Themen, mit denen die ärztliche Fachkraft tagtäglich in Berührung kommt. In jeder Ausgabe werden jeweils drei Themenbereiche praxisorientiert und interdisziplinär abgehandelt. Davon bietet ein Beitrag die Möglichkeit, 3 CME-Punkte zu sammeln. Alle Fachbeiträge durchlaufen ein Peer-Review-Verfahren.
In einem Interview wird eine bedeutende Persönlichkeit aus dem Bereich der Onkologie mit ihrer Arbeit vorgestellt. Ein weiterer Beitrag informiert über interessante Aspekte aus dem Praxismanagement oder bietet einen Blick in die Zukunft onkologischer Medizin. Ein umfassender Service- und Informationsteil zu Webadressen, aktuellen Forschungsergebnissen und weiterführender Literatur rundet jede Ausgabe ab.