Die Politische Vierteljahresschrift (PVS) bietet Raum für neueste Forschungsergebnisse aus allen Teildisziplinen der Politikwissenschaft. Sie beinhaltet somit Beiträge aus der Politischen Theorie und Ideengeschichte, aus dem Bereich Analyse und Vergleich politischer Systeme, aus der Policy-Analyse, aus dem Bereich der Internationalen Beziehungen und der Außenpolitik, aus der empirischen Sozialforschung und Methodenlehre, der Politischen Soziologie sowie der Didaktik der Politikwissenschaft.

Die in der PVS veröffentlichten Beiträge stammen von deutschen bzw. deutschsprachigen Politikwissenschaftler*innen sowie von internationalen Politikwissenschaftler*innen, die sich mit der deutschen bzw. deutschsprachigen Politikwissenschaft auseinandersetzen.

Die PVS wird im Social Sciences Citation Index (SSCI) erfasst.

_______

Politische Vierteljahresschrift (PVS) (“German Political Science Quarterly”, GPSQ) publishes the latest research results from all sub-disciplines of political science. It thus includes contributions from political theory and the history of ideas, from the analysis and comparison of political systems, from policy analysis, from the field of international relations and foreign policy, from empirical social research and methodology, from political sociology as well as political science pedagogy.

The contributions published in PVS come from German or German-speaking political scientists as well as from international political scientists who refer to the German or German-speaking political sciences.

PVS is listed in the Social Sciences Citation Index (SSCI).

Journal information

Editor-in-Chief
  • Eric Linhart
Publishing model
Hybrid. Learn about publishing Open Access with us

Journal metrics

0.443 (2019)
Impact factor
0.345 (2019)
Five year impact factor
102 days
Submission to first decision
250 days
Submission to acceptance
61,766 (2019)
Downloads

Latest articles

This journal has 74 open access articles

Journal updates

  • Open Access in der PVS

    Seit dem 1. Januar 2020 nehmen mehr als 750 deutsche wissenschaftliche Einrichtungen an der Vereinbarung zwischen Springer Nature und Projekt DEAL teil.

    Korrespondierende Autor*innen von Editorials, Originalarbeiten und Rezensionen, die mit einer dieser deutschen Universitäten oder Forschungseinrichtungen verbunden sind, sind berechtigt, ihre Artikel Open Access in der Zeitschrift „Politische Vierteljahresschrift“ zu veröffentlichen, wobei die Gebühren von dem Projekt DEAL übernommen werden.

    Laden Sie hier den Informationsflyer für Autor*innen herunter. 

    Österreichische Autor*innen sowie schweizerische Autor*innen von Originalarbeiten können unter den folgenden Links ihre Förderungsberechtigung überprüfen:

    Springer Compact in Österreich
    Springer Compact in der Schweiz

    For further information on European and international Publish and Read agreements, please visit our informative website: https://www.springer.com/de/open-access/springer-open-choice/springer-compact

  • WEK-Preisausschreibung 2021

    Ausschreibung des Preises der Wolf-Erich-Kellner-Gedächtnisstiftung

    Zum Gedenken an Dr. Wolf Erich Kellner (Marburg), den im Jahre 1964 verstorbenen damaligen stellvertretenden Bundesvorsitzenden der Deutschen Jungdemokraten, ist von seinem Vater eine Stiftung ins Leben gerufen worden. Sie wird treuhänderisch von der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit verwaltet.

    Hiermit wird für das Jahr 2021, zum sechsundfünfzigsten Mal, der Preis der Wolf-Erich-Kellner-Gedächtnisstiftung ausgeschrieben. Er wird alljährlich für Arbeiten aus den verschiedensten Fachrichtungen (Geistes-, Sozial-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften) verliehen, die im Sinne Wolf Erich Kellners in wissenschaftlich wertvoller Weise

    Grundlagen, Geschichte und Politik des Liberalismus
    im deutschen, europäischen und außereuropäischen Raum

    behandeln.


    Hier können Sie die Ausschreibung herunterladen. Die Preisträgerliste finden Sie hier

  • Call for Proposals - Special Issue 2022

    The editorial board of PVS/GPSQ is inviting proposals for a special issue in 2022, preferably in English language. Special issues should be devoted to a topic of general interest to the discipline, relevant across different regions and subfields.

    Prospective guest editors of a special issue should submit proposals to the Editorial Office by 30 April 2021.

    You can download the CfP here

  • COVID 19 and impact on peer review

    As a result of the significant disruption that is being caused by the COVID-19 pandemic we are very aware that many researchers will have difficulty in meeting the timelines associated with our peer review process during normal times. 

    Please do let us know if you need additional time. Our systems will continue to remind you of the original timelines but we intend to be highly flexible at this time.

View all updates

Societies, partners and affiliations

Subscribe

eJournal
$82.65
Note this is only the net price. Taxes will be calculated during checkout.
  • Immediate online access with complete access to all articles starting 1997
  • Downloadable in PDF format
  • Expires 12 months from purchase date

About this journal

Electronic ISSN
1862-2860
Print ISSN
0032-3470
Abstracted and indexed in
  1. ANVUR
  2. CNKI
  3. Current Contents / Social & Behavioral Sciences
  4. Dimensions
  5. EBSCO Discovery Service
  6. EBSCO Political Science Complete
  7. Google Scholar
  8. Institute of Scientific and Technical Information of China
  9. JSTOR
  10. Journal Citation Reports/Social Sciences Edition
  11. Naver
  12. OCLC WorldCat Discovery Service
  13. ProQuest-ExLibris Primo
  14. ProQuest-ExLibris Summon
  15. SCImago
  16. SCOPUS
  17. Social Science Citation Index
  18. TD Net Discovery Service
  19. UGC-CARE List (India)
Copyright information

Rights and permissions

Springer policies

© Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft