Save today: Get 40% off titles in Popular Science!

Java will nur spielen

Programmieren lernen mit Spaß und Kreativität

Authors: Panitz, Sven Eric

Free Preview
  • Grundlagen und professionelle Programmierfähigkeiten in Java anhand der Spieleprogrammierung lernen.

Buy this book

eBook 17,98 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-8348-9931-6
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover 32,06 €
price for Spain (gross)
About this Textbook

Spielen macht nicht nur einfach Spaß – über das Spiel entwickelt der „homo ludens“ (lat. der spielende Mensch) seine Fähigkeiten.
Dieser Kurs nutzt den Spieltrieb um Programmieren zu lehren und zeigt wie spannend, kreativ und gesellig es sein kann. Als Programmiersprache dient hierzu Java in der aktuellen Version 1.6. Zuerst werden einige Grundlagen des Programmierens besprochen. Die treibende Kraft zum Erlernen der Sprache ist die Entwicklung von unterschiedlichen Spielen: angefangen von einfachen Reaktionsspiele mit beweglichen Objekten im 2-dimensionalen Raum über Strategie- und Denkspiele, die über Algorithmen der künstlichen Intelligenz gelöst werden, bis hin zu verteilten Spielen in einem Netzwerk. Dabei werden nicht nur Spiele per Anwendung, Applet oder auch für das Handy entwickelt, sondern quasi nebenbei objektorientierte Programmierung und Technologien wie XML und RMI erlernt.
Über den zugehörigen Online-Service können alle Quellcodes aus dem Buch sowie Lösungen zu den Aufgaben heruntergeladen werden.

About the authors

Sven Eric Panitz unterrichtet Programmierung an der Hochschule RheinMain. Zuvor war er an der Entwicklung der Programmiersprache Bolero und der XML-Anfragesprache XQuery bei der Software AG beteiligt. In seinen Vorlesungen zur Programmierung und auch zur Künstlichen Intelligenz hat er mehrfach erfolgreich den Ansatz verfolgt, Spiele als Praktikumsaufgabe entwickeln zu lassen.

Reviews

"Unter dem kessen Titel 'Java will nur spielen' gibt Sven Panitz eine muntere Einführung in die Spielprogrammierung mit Java in der Version 1.6. Dabei wird ganz nebenbei die spielerische Seite des Programmierens in den Blick gerückt, um Einsteigern im Kampf mit dem Code etwas von der Lockerheit zu erhalten, der für kreative Lösungen meist Voraussetzung ist."
Buchhändler heute, 03/2009

"Besonders gut gefällt mir die Idee, die Studenten an die Java Programmierung dank der Spiele heranzuführen."
Professor Dr. Thomas Kessel, DHBW Stuttgart

"Die Theorie wird kurz und knapp in viele umfassende Beispiele eingebaut. Die Online-Ergänzung ist hervorragend."
Dipl.-Inform. Kurt Seidel, Technikerschule Erlangen

"Man bekommt einen Eindruck von den Möglichkeiten des JDK anhand von Spielen, das motiviert Programmieranfänger!"
Dr. Dietrich Boles, Uni Oldenburg

"Insgesamt sehr anregend mit instruktiven Beispielen."
Professor Dr. Stephan Euler, FH Friedberg

"Mir gefällt die Tiefe, mit der in die Spielprogrammierung reingegangen wird und das Thema insgesamt."
Professor Dr. Heinrich Faßbender, FH Aachen

Table of contents (12 chapters)

Table of contents (12 chapters)
  • Einführung

    Pages 1-1

    Panitz, Sven Eric

  • Erste Programmierschritte in Java

    Pages 3-38

    Panitz, Sven Eric

  • Spielobjekte

    Pages 41-84

    Panitz, Sven Eric

  • Generische Standardlisten

    Pages 85-88

    Panitz, Sven Eric

  • Spielfläche

    Pages 89-118

    Panitz, Sven Eric

Buy this book

eBook 17,98 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-8348-9931-6
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover 32,06 €
price for Spain (gross)
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Java will nur spielen
Book Subtitle
Programmieren lernen mit Spaß und Kreativität
Authors
Copyright
2011
Publisher
Vieweg+Teubner Verlag
Copyright Holder
Vieweg+Teubner Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-8348-9931-6
DOI
10.1007/978-3-8348-9931-6
Softcover ISBN
978-3-8348-1410-4
Edition Number
2
Number of Pages
XII, 278
Number of Illustrations
17 b/w illustrations
Topics