cover

Computerspiele und Gewalt

Eine psychologische Entwarnung

Authors: Köhler, Esther

  • Fundiert, sachlich und lesbar für sinnvollen Umgang mit Computerspiele(r)n
  • Ein Muss für Pädagogen und Eltern
  • Einzigartiger wissenschaftlicher Überblick
see more benefits

Buy this book

Hardcover 29,15 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-8274-1997-2
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Online orders shipping within 2-3 days.
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
About this book

Computerspiele wecken Ängste vor Spielsucht, hemmungslos gewaltsamem Ballern und Verblöden vor dem Bildschirm. Man muss aber nur genau hinsehen, um zu verstehen, was bei Computerspielen passiert. Esther Köhler hat im Rahmen ihrer Diplomarbeit jugendlichen Computerspielern über die Schulter geschaut und unterschiedliche Studien herangezogen, um der Frage nachzugehen, welcher Zusammenhang zwischen Computerspielen und Gewalt besteht. Ihr klar und zugleich vielschichtig geschriebenes Buch lädt dazu ein, sich selbst ein Urteil zu bilden - und sich von der spannenden Materie und überraschenden Aha-Effekten mitreißen zu lassen. Die knifflige Frage, was zuerst kommt, das Ballerspiel oder die Gewaltbereitschaft, erweist sich als anregender Einstieg in die psychologischen Arbeitsmethoden und als Schlüssel zum kompetenten Umgang mit Computerspiel.

„Aussagen wie Medien machen dumm, Medien machen dick‚ Medien machen einsam, Medien machen süchtig oder Medien machen aggressiv sind jedem geläufig und viel präsenter als die positiven Seiten. Die öffentliche Debatte flammt immer wieder auf, wenn über Jugendgewalt berichtet wird, insbesondere nach dramatischen Übergriffen von gewalttätigen Jugendlichen oder Amokläufen an Schulen. Ich möchte mir anschauen, wie viel wirklich dran ist an den negativen Auswirkungen und ob nicht auch die Angst vor Neuem, vor Veränderung eine Rolle spielt. Mich interessieren das derzeit umstrittene Medium, der Computer, und insbesondere die Spiele."

Esther Köhler in der Einleitung zu diesem Buch

About the authors

Esther Köhler ist Diplompsychologin und Hypnotherapeutin und hat an der Freien Universität Berlin studiert. In ihrer Diplomarbeit untersuchte sie den Zusammenhang zwischen Computerspiel und Gewalt, ihrem Arbeitsgebiet auch für die geplante Dissertation.

Reviews

"Weil die Behandlung des Themas weit über den Aspekt "Gewalt" hinaus geht, empfehle ich es Trainern, Dozenten, Lehrern und Führungskräfte-Coachs als "Pflichtlektüre" ..."

www.gabal.de, 12.1.2009

"Ihr klar und zugleich vielschichtig geschriebenes Buch lädt dazu ein, sich selbst ein Urteil zu bilden und sich von der spannenden Materie und überraschenden Aha-Effekten mitreißen zu lassen. Die knifflige Frage, was zuerst kommt, das Ballerspiel oder die Gewaltbereitschaft, erweist sich als anregender Einstieg in die psychologischen Arbeitsmethoden und als Schlüssel zum kompetenten Umgang mit dem Computerspiel."

literatur-report, 29.06.08


Buy this book

Hardcover 29,15 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-8274-1997-2
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Online orders shipping within 2-3 days.
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Computerspiele und Gewalt
Book Subtitle
Eine psychologische Entwarnung
Authors
Copyright
2008
Publisher
Springer Spektrum
Copyright Holder
Spektrum Akademischer Verlag
Hardcover ISBN
978-3-8274-1997-2
Edition Number
1
Number of Pages
VIII, 236
Topics