Schriften zur Mittelstandsforschung

Deutsche Hochschulen als Gründungsinkubatoren

Authors: Isfan, Katrin, Moog, Petra

Free Preview

Buy this book

eBook 62,94 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-322-81575-0
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover 87,43 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-8244-7905-4
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
  • Covid-19 shipping restrictions
  • Usually ready to be dispatched within 3 to 5 business days, if in stock
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
About this book

Unternehmensgründungen aus Hochschulen leisten einen entscheidenden Beitrag zur Transformation wissenschaftlicher Erkenntnisse in marktfähige Produkte und Dienstleistungen - sie sind somit auch Keimzellen ökonomischen Wachstums. Ihre volkswirtschaftliche Bedeutung wird spätestens seit den 1990er Jahren von Politik und Wissenschaft gleichermaßen hoch eingeschätzt.

Katrin Isfan und Petra Moog befragen erstmals Professoren und wissenschaftliche Mitarbeiter aller Hochschul-Fachbereiche zum Thema Selbständigkeit und Unternehmensgründung. Gerade Hochschullehrer haben als Wissensträger und Meinungsmultiplikatoren entscheidenden Anteil an der Ausbildung und Unterstützung potenzieller Gründer.

Mit Hilfe statistischer Analyseverfahren untersuchen die Autorinnen

" die Haltung der Professoren und wissenschaftlichen Mitarbeiter zur Selbständigkeit von Studierenden und Wissenschaftlern,
" ihren Kenntnisstand im Hinblick auf Gründerinitiativen und Förderinstitutionen,
" ihre gründungsunterstützenden Aktivitäten und
" die Gründungsneigung der wissenschaftlichen Mitarbeiter.

About the authors

Dipl.-Vw. Katrin Isfan ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn.
Dipl.-Vw./CEMS-Master Petra Moog ist Assistentin am Lehrstuhl für allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere empirische Methodik der Arbeitsbeziehungen und der Personalökonomik der Universität Zürich.
Dipl.-Informatikerin Karin Wolff ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn.
Stud. rer. pol. Katrin Grzekowiak war Praktikantin im Institut für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn.

Table of contents (5 chapters)

Table of contents (5 chapters)
  • Einleitung und Vorgehensweise

    Pages 1-3

    Isfan, Katrin (et al.)

  • Gründungen aus Hochschulen — Sekundärstatistische Analyse

    Pages 5-27

    Isfan, Katrin (et al.)

  • Vergleich von Gründerausbildung und Promotorenfunktion in Europa und im außereuropäischen Ausland

    Pages 29-81

    Isfan, Katrin (et al.)

  • Sachstandsanalyse auf Basis einer Erhebung des IfM Bonn bei Professoren und wissenschaftlichen Mitarbeitern

    Pages 83-143

    Isfan, Katrin (et al.)

  • Zusammenfassung der Ergebnisse und Umsetzungs- sowie Handlungsempfehlungen

    Pages 145-153

    Isfan, Katrin (et al.)

Buy this book

eBook 62,94 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-322-81575-0
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover 87,43 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-8244-7905-4
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
  • Covid-19 shipping restrictions
  • Usually ready to be dispatched within 3 to 5 business days, if in stock
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
Loading...

Services for this Book

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Deutsche Hochschulen als Gründungsinkubatoren
Authors
Series Title
Schriften zur Mittelstandsforschung
Series Volume
100
Copyright
2003
Publisher
Deutscher Universitätsverlag
Copyright Holder
Deutscher Universitäts-Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-322-81575-0
DOI
10.1007/978-3-322-81575-0
Softcover ISBN
978-3-8244-7905-4
Edition Number
1
Number of Pages
XVI, 185
Number of Illustrations
16 b/w illustrations
Topics