Technik im Fokus

Virtuelle Universität

Digitalisierung erfordert neue Lernparadigmen

Authors: Frey, Hartmut, Beste, Dieter

Free Preview
  • Konzept einer virtuellen Universität
  • Konkrete Beispiele zum bewegungsorientierten, visuellem Lernen
  • Betrachtung der pädagogischen und bildungspolitischen Aspekte
see more benefits

Buy this book

eBook 14,99 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-662-59531-2
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: EPUB, PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover 19,43 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-662-59530-5
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
  • Shipping restrictions
  • Usually ready to be dispatched within 3 to 5 business days, if in stock
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
About this book

Das Buch vermittelt das Konzept einer globalen, virtuellen Universität in Kombination mit neuen Erkenntnissen aus der Lernforschung. Hierbei werden mithilfe von künstlicher Intelligenz bewegungsorientierte, virtuelle 3-D-Bilder eingebunden. Dadurch wird die Lernbereitschaft und damit auch die Kreativität des Einzelnen angeregt. So werden bereits heute Schweißer in Großunternehmen mittels Datenbrille und intelligenter Avatare ausgebildet.

Über eine virtuelle Universität lassen sich Forschungsprojekte initiieren und koordinieren. Problemlösungen lassen sich mit der Verwendung von Avataren in virtuellen Hörsälen erarbeiten. Die Zertifizierung erfolgt nicht mehr über das Abfragen von Wissensinhalten, sondern über die Fähigkeit Probleme zu lösen.

Weitere wichtige Aspekte einer virtuellen Universität sind, im Vergleich zu den klassischen Universitäten, die geringen Kosten, die Möglichkeit bei der Entwicklung des Contents die besten Wissenschaftler zu beteiligen sowie die immer mehr um sich greifende Sekundär- und Tertiärforschung.

Eine virtuelle Universität bietet die Chance der Emanzipation gesellschaftlicher Praxis von Wissenschaft durch Wissenschaft und Immunisierung gesellschaftlich geltende Ideologien und Interessenstandpunkte gegen wissenschaftliche Aufklärungsansprüche.

About the authors

Hartmut Frey ist Physiker und hat unter anderem den Bereich Technik der Berufsakademie (Dualen Hochschule) in Baden aufgebaut, mehrere Schulfernsehsendungen betreut, über Jahre hinweg Vorlesungen an einer Universität gehalten, war am Telekolleg beim SWF beteiligt, bereitet gegenwärtig einen Forschungsantrag mit zwei Fachhochschulen zum Thema Virtual Education vor.Dieter Beste ist freier Wissenschaftsjournalist und schreibt seit vielen Jahren insbesondere über die Entwicklung neuer technischer Verfahren und deren wirtschaftlicher Nutzbarmachung. Im Zuge der gegenwärtig zu beobachtenden umfassenden Digitalisierung aller Lebens- und Arbeitsbereiche engagiert er sich beim Aufbau des Online-Wissensportals "Springerprofessional" im Verlag Springer Nature.

Table of contents (7 chapters)

Table of contents (7 chapters)
  • Einleitung

    Pages 1-14

    Frey, Hartmut (et al.)

  • Arbeit in einer künftigen digitalen Gesellschaftsordnung

    Pages 17-63

    Frey, Hartmut (et al.)

  • Pädagogische und bildungspolitische Aspekte einer Virtuellen Universität

    Pages 65-185

    Frey, Hartmut (et al.)

  • Informativ-kommunikative Perspektiven einer Virtuellen Universität

    Pages 187-199

    Frey, Hartmut (et al.)

  • Politisch-soziologische Aspekte

    Pages 201-215

    Frey, Hartmut (et al.)

Buy this book

eBook 14,99 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-662-59531-2
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: EPUB, PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover 19,43 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-662-59530-5
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
  • Shipping restrictions
  • Usually ready to be dispatched within 3 to 5 business days, if in stock
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Virtuelle Universität
Book Subtitle
Digitalisierung erfordert neue Lernparadigmen
Authors
Series Title
Technik im Fokus
Copyright
2020
Publisher
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Copyright Holder
Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-662-59531-2
DOI
10.1007/978-3-662-59531-2
Softcover ISBN
978-3-662-59530-5
Series ISSN
2194-0770
Edition Number
1
Number of Pages
XI, 278
Number of Illustrations
5 b/w illustrations, 10 illustrations in colour
Topics