A word in response to the corona virus crisis: Your print orders will be fulfilled, even in these challenging times. If you don’t want to wait – have a look at our ebook offers and start reading immediately.

Digitalisierung in der Medizin

Wie Gesundheits-Apps, Telemedizin, künstliche Intelligenz und Robotik das Gesundheitswesen revolutionieren

Authors: Jörg, Johannes

Free Preview
  • Digitalisierung im Gesundheitswesen: Ist- Zustand und Zukunftsvisionen
  • Konkrete Szenearien anhand von zahlreichen Fallbeispielen
  • Grenzen und Möglichkeiten der Digitalisierung
  • Folgen einer digitalisierten Medizin
see more benefits

Buy this book

eBook 24,99 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-662-57759-2
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: EPUB, PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover 32,06 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-662-57758-5
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
About this book

Das Werk beschreibt anhand von 15 Fallbeispielen die bisherige und zukünftige Digitalisierung in der Medizin im Bereich von Gesundheits-Apps, Telemedizin, künstlicher Intelligenz und Robotik. Das Werk wendet sich an Ärzte aller Fachdisziplinen in Klinik oder Praxis, an Gesundheits-Ökonomen, an alle Mitarbeiter im Gesundheitswesen, besonders Pflegeberufe, Physiotherapeuten, Logopäden, aber auch an interessierte Laien oder Selbsthilfegruppen.

Aufgezeigt wird u.a.

  • Wie Gesundheits-Apps und Telemonitoring in der Kardiologie den Abstand zwischen Patient und Arzt durch mehr Eigenverantwortung verringern 
  • Wie Online- oder Video-Sprechstunden  gegen überfüllte Wartezimmer helfen und die ärztliche Versorgung im ländlichen Raum verbessern 
  • Wie die Telemedizin im Rahmen der Schlaganfall-Versorgung die Notfallversorgung revolutioniert hat 
  • Wie sich mit der künstlichen Datenintelligenz sowie der Bild- und Gesichts-Erkennung die radiologische und dermatologische Diagnostik in den nächsten Jahren weiter verbessern werden
  • Wie der Pflegeberuf durch Akademisierung und ärztliche telemedizinische Supervision die gewünschte Eigenverantwortung erfahren kann 


About the authors

Prof. Dr. med. Johannes Jörg ist Facharzt für Neurologie und ehemaliger Chefarzt der Klinik für Neurologie, seit 2011 Leiter des Klinischen Ethik-Komitees am Helios-Klinikum Wuppertal.

Reviews

“… Vor allem Verbesserungen - ob Arbeitserleichterung, qualitativere Versorgung oder mehr Arzt-Patienten-Nähe -werden betont. Ein guter Vernetzungsratgeber.” (Health&Care Management, Jg. 10, Heft 3, 2019)

Table of contents (5 chapters)

Table of contents (5 chapters)
  • Einführung

    Pages 1-7

    Jörg, Johannes

  • Elektronische Vernetzung (Apps, Sensoren) und Telemonitoring

    Pages 9-64

    Jörg, Johannes

  • Telemedizin

    Pages 65-84

    Jörg, Johannes

  • Künstliche Intelligenz und Robotermedizin

    Pages 85-111

    Jörg, Johannes

  • Folgen und Zukunftsvisionen der digitalisierten Medizin

    Pages 113-132

    Jörg, Johannes

Buy this book

eBook 24,99 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-662-57759-2
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: EPUB, PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover 32,06 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-662-57758-5
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Digitalisierung in der Medizin
Book Subtitle
Wie Gesundheits-Apps, Telemedizin, künstliche Intelligenz und Robotik das Gesundheitswesen revolutionieren
Authors
Copyright
2018
Publisher
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Copyright Holder
Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-662-57759-2
DOI
10.1007/978-3-662-57759-2
Softcover ISBN
978-3-662-57758-5
Edition Number
1
Number of Pages
XV, 139
Topics