Lehrbuch der ökonomischen Analyse des Zivilrechts

Authors: Schäfer, Hans-Bernd, Ott, Claus

Free Preview
  • Umfassende Darstellung der ökonomischen Analyse des Zivilrechts
  • Keine wirtschaftswissenschaftlichen Kenntnisse vorausgesetzt
  • Jetzt in der 6. Auflage
see more benefits

Buy this book

eBook 49,99 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-662-46257-7
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF, EPUB
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover 63,17 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-662-46256-0
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
  • Covid-19 shipping restrictions
  • Usually ready to be dispatched within 3 to 5 business days, if in stock
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
About this Textbook

Dieses Buch enthält die Grundlagen der ökonomischen Analyse des Rechts und ihrer Anwendung auf das deutsche Zivilrecht. Es ist eine umfassende Darstellung dieser Forschungsrichtung, in der die Normen und Regelungsprobleme mit den Mitteln der ökonomischen Theorie analysiert und bewertet werden. Wichtige Argumentationsfiguren der ökonomischen Analyse des Rechts werden in die zivilrechtliche Dogmatik eingebaut. Bei der Analyse rechtlicher Regeln des Gesetzesrechts und des Richterrechts wird gezeigt, inwieweit diesen ökonomische Kriterien zugrunde liegen und inwieweit derartige Kriterien für die Rechtsanwendung und Rechtsfortbildung fruchtbar gemacht werden können.  Die 6. überarbeitete Auflage präsentiert in fast allen Kapiteln neue Ergebnisse der rechtsökonomischen Forschung. Die psychologische Verhaltensforschung hat mittlerweile Eingang in die Diskussion vieler Facetten des Zivilrechts gefunden. Einige vieldiskutierte empirische Forschungsergebnisse wie zu den Wirkungen des kontinentaleuropäischen Rechts im Verhältnis zum Common Law müssen heute - insbesondere im Gesellschaftsrecht - in neuem Licht gesehen werden.  Solche  Entwicklungen werden aufgegriffen und es wird untersucht, ob und inwieweit diese Forschungsergebnisse für die ökonomische Analyse des Zivilrechts von Bedeutung sind. 

About the authors

Hans-Bernd Schäfer, Affiliate Professor für „Law and Economics”an der Bucerius Law School in Hamburg und Prof. emerit. Für Volkswirtschaftslehre an den Fakultäten rür Rechtswissenschaft und Wirtschafts- und Sozialwissenschaft der Universität Hamburg, Sprechher des Graduiertenkollegs Recht und Ökonomik (1998-2009), Direktor des Instituts für Recht und Ökonomik (200-2009), Mitherausgeber des International Review of Law and Economics (1994-2011), Präsident der European Association of Law and Economics (2004-2007).

Claus Ott, Professor emerit. Für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Wirtschaftsrecht an der Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität Hamburg, Richter am Hanseatischen Oberlandesgericht a.D., Direktor des Instituts für Recht und Ökonomik (1994-2000), Direktor des Erasmus Programme in Law and Economics (1994-2000). Mitherausgeber der International Review of Law and Economics (1994-2011).


Table of contents (25 chapters)

Table of contents (25 chapters)

Buy this book

eBook 49,99 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-662-46257-7
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF, EPUB
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover 63,17 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-662-46256-0
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
  • Covid-19 shipping restrictions
  • Usually ready to be dispatched within 3 to 5 business days, if in stock
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Lehrbuch der ökonomischen Analyse des Zivilrechts
Authors
Copyright
2020
Publisher
Gabler Verlag
Copyright Holder
Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-662-46257-7
DOI
10.1007/978-3-662-46257-7
Hardcover ISBN
978-3-662-46256-0
Edition Number
6
Number of Pages
XLIV, 826
Number of Illustrations
17 b/w illustrations
Topics