cover

Treibstoff der Macht

Eine Geschichte des Erdöls und der europäischen Einfuhrabhängigkeit

Authors: Smith, Alexander

Buy this book

eBook 54,99 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-658-34696-6
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF, EPUB
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover 68,03 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-658-34695-9
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
  • Covid-19 shipping restrictions
  • Usually ready to be dispatched within 3 to 5 business days, if in stock
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
About this book

Das Erdöl ist der Lebenssaft der industriellen Gesellschaften und zugleich der am meisten politisierte Rohstoff. Europa hat sich in der Vergangenheit in eine gefährliche Abhängigkeit von Ölimporten manövriert. Die vorliegende Studie geht der Frage nach, wie es seit dem frühen 19. Jahrhundert zu Europas Ölsucht gekommen ist und wie sich die Interdependenzbeziehungen zwischen den erdölexportierenden Staaten und den europäischen Einfuhrländern im Zeitverlauf verändert haben. Die Entwicklung der internationalen Ölindustrie und des europäischen Erdölverbrauchs wird dabei in einer historischen Längsschnittanalyse als pfadabhängiger Prozess nachgezeichnet und anhand eines polit-ökonomischen Untersuchungsmodells durchleuchtet. Mit dem Verlust der Kontrollmacht durch die OPEC hat die „Ölwaffe“ als wirkungsvolles außenpolitisches Instrument ausgedient. Europas Versorgungssicherheit mit Erdöl hat in den vergangenen Jahrzehnten deutlich zugenommen.

About the authors

Alexander Smith ist promovierter Wirtschaftswissenschaftler und diplomierter Politikwissenschaftler. Vor seiner Tätigkeit in der Finanzwirtschaft hat er am Austrian Marshall Plan Center for European Studies geforscht und am Department of History der University of New Orleans zur Erdölgeschichte gelehrt.

Table of contents (7 chapters)

Table of contents (7 chapters)
  • Einleitung

    Pages 1-7

    Smith, Alexander

  • Der theoretische Untersuchungsrahmen

    Pages 9-66

    Smith, Alexander

  • Die Genese der globalen Erdölwirtschaft von den Anfängen bis 1945

    Pages 67-158

    Smith, Alexander

  • Der Aufstieg des Erdöls zum zentralen Energieträger im Nachkriegseuropa

    Pages 159-279

    Smith, Alexander

  • Öl als politisches Instrument: Von der Emanzipation zur Konfrontation der Exportländer

    Pages 281-432

    Smith, Alexander

Buy this book

eBook 54,99 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-658-34696-6
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF, EPUB
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover 68,03 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-658-34695-9
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
  • Covid-19 shipping restrictions
  • Usually ready to be dispatched within 3 to 5 business days, if in stock
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
Loading...

Services for this Book

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Treibstoff der Macht
Book Subtitle
Eine Geschichte des Erdöls und der europäischen Einfuhrabhängigkeit
Authors
Copyright
2021
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en), exklusiv lizenziert durch Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-34696-6
DOI
10.1007/978-3-658-34696-6
Softcover ISBN
978-3-658-34695-9
Edition Number
1
Number of Pages
XX, 543
Number of Illustrations
37 b/w illustrations
Topics