Wissen, Kommunikation und Gesellschaft
Open Access This content is freely available online to anyone, anywhere at any time.

Das ökonomische Laboratop

Eine soziologische Ethnographie des wirtschaftswissenschaftlichen Experimentierens

Authors: Haus, Juliane

Free Preview

Buy this book

eBook  
  • ISBN 978-3-658-33019-4
  • This book is an open access book, you can download it for free on link.springer.com
Softcover 41,59 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-658-33018-7
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
  • Covid-19 shipping restrictions
  • Usually ready to be dispatched within 3 to 5 business days, if in stock
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
About this book

Dieses Open-Access-Buch ist die erste soziologische Ethnographie, die sich der Forschungspraxis wirtschaftswissenschaftlicher Laborexperimente widmet. Wissenschaftliche Labore sind Orte der Außeralltäglichkeit, die zum Zweck wissenschaftlicher Untersuchungen geschaffen werden. Der Untersuchungsgegenstand ökonomischer Laborexperimente ist das menschliche Entscheidungsverhalten. Dieses ist immer an die Menschen gebunden, die ihr ‚Entscheiden‘ durch Handeln oder Verhalten erst entäußern müssen, damit es messbar wird.Die Studie zeigt materialreich auf, wie im ‚ökonomisches Laboratop‘ ein spezifischer Rahmen (Goffman 1977) für die Messung ökonomischen Entscheidungsverhaltens interaktiv von den Handelnden erzeugt, aufrechterhalten und verankert wird und rekonstruiert so das schrittweise Vorgehen des ‚Herauspräparierens‘ des wirtschaftswissenschaftlichen Untersuchungsgegenstandes. Zentrale konzeptionelle Bezugspunkte bilden der kommunikative Konstruktivismus, die Goffmansche Rahmenanalyse, die Ethnomethodologie und eine Erweiterung der wissenssoziologischen Gattungsanalyse.

About the authors

Juliane Haus ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) und Teil der Forschungsgruppe „Digitale Mobilität und gesellschaftliche Differenzierung“. Aktuell widmet sie sich der praktischen Anwendung und wissenschaftlichen Analyse experimenteller Ansätze im Bereich der Mobilitätsforschung in transdisziplinären Konstellationen.

Table of contents (6 chapters)

Table of contents (6 chapters)
  • Einleitung

    Pages 1-6

    Haus, Juliane

  • Forschungsfeld experimentelle Wirtschaftswissenschaften

    Pages 7-41

    Haus, Juliane

  • Konzeptionelle Perspektive

    Pages 43-118

    Haus, Juliane

  • Methodologische Perspektive und methodische Vorgehensweise

    Pages 119-167

    Haus, Juliane

  • Erweiterte wissenssoziologische Gattungsanalyse

    Pages 169-373

    Haus, Juliane

Buy this book

eBook  
  • ISBN 978-3-658-33019-4
  • This book is an open access book, you can download it for free on link.springer.com
Softcover 41,59 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-658-33018-7
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
  • Covid-19 shipping restrictions
  • Usually ready to be dispatched within 3 to 5 business days, if in stock
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Das ökonomische Laboratop
Book Subtitle
Eine soziologische Ethnographie des wirtschaftswissenschaftlichen Experimentierens
Authors
Series Title
Wissen, Kommunikation und Gesellschaft
Copyright
2021
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en)
eBook ISBN
978-3-658-33019-4
DOI
10.1007/978-3-658-33019-4
Softcover ISBN
978-3-658-33018-7
Series ISSN
2626-0379
Edition Number
1
Number of Pages
IX, 392
Number of Illustrations
87 illustrations in colour
Topics