Save today: Get 40% off titles in Popular Science!

Hallesche Schriften zur Betriebswirtschaft

Symposium Qualitative Sozialforschung 2019

Dialoge, Denken und Durchbrüche

Editors: Raich, Margit, Müller-Seeger, Julia, Ebert, Helmut (Hrsg.)

Free Preview
  •  Das Veränderungspotenzial von Dialogen in Organisationen nutzen
  •  Konflikte lösen im Dialog
  •  Mentale Modelle für bessere Entscheidungen in Verwaltung und Unternehmen
see more benefits

Buy this book

eBook 59,99 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-658-32463-6
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover 72,88 €
price for Spain (gross)
About this book

Wir leben in einer Zeit systemischer Krisen. Das gilt für den Klimawandel genau so wie für Wirtschaftssysteme. Systeme lehren uns, dass die Wirklichkeit nichts Feststehendes ist. Die Wirklichkeit fließt und ist mehrdeutig. Die Veränderungen geschehen simultan und nicht als lineare Abfolge von Ursache und Wirkung. Der angemessene Umgang mit systemischen Problemen und Krisen erfordert qualitative Forschungsmethoden, die uns helfen die neuen Wirklichkeiten besser zu verstehen. Das dritte Qualmet-Symposium widmet sich dem Dialog als Gegenstand und Methode qualitativer Forschung. Nur so kann das interaktive und damit bedeutungsverändernde Moment erfasst werden, das nachhaltige Lösungen ermöglicht, weil aus Befragten Beteiligte werden.

About the authors

Ass.-Prof. Dr. Margit Raich ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Privaten Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik in Hall in Tirol und leitet die UMIT Academy. Im Rahmen ihrer Forschungstätigkeiten beschäftigt sie sich mit den Themen Wertorientierte Führung, Katastrophenmanagement und Qualitative Sozialforschung.

Prof. Dr. Julia Müller-Seeger ist Inhaberin des Lehrstuhls für BWL, insb. Unternehmensführung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Ihre Forschung fokussiert sich auf Unternehmensführung, Wissens- und Innovationsmanagement, Unternehmenskultur, Organisationale Ambidextrie und qualitative Forschungsmethoden.

Prof. Dr. Helmut Ebert ist Experte für Organisations- und Öffentliche Kommunikation. Er ist Mitgründer von heem-transformations – Cognition & Communication Experts & Future Skills Coachs (Bonn).

Table of contents (14 chapters)

Table of contents (14 chapters)
  • Besondere Aspekte von Interviewsituationen – Ein Erfahrungsbericht

    Pages 3-23

    Rhein, Sebastian (et al.)

  • Integration in Erwerbsarbeit trotz multipler Hemmnisse – Ein Beitrag qualitativer Forschung

    Pages 25-48

    Kerschbaumer, Lukas (et al.)

  • „Wer informiert hier eigentlich wen?“ Qualität des Dialogs zwischen verschiedenen Gesundheitsberufen und PatientInnen

    Pages 49-55

    Wieser, Heike (et al.)

  • Die Umsetzung gesundheitsförderlicher Interventionen am Beispiel der Polizei - Eine qualitative Bestandsaufnahme

    Pages 57-76

    Wolsegger, Silvester (et al.)

  • „Worüber sprechen wir eigentlich?“ Ein Erfahrungsbericht zur Systematisierung diverser Begriffsauslegungen mit WinRelan® am Beispiel des Homo oeconomicus

    Pages 79-100

    Sträter, Katharina Friederike

Buy this book

eBook 59,99 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-658-32463-6
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover 72,88 €
price for Spain (gross)
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Symposium Qualitative Sozialforschung 2019
Book Subtitle
Dialoge, Denken und Durchbrüche
Editors
  • Margit Raich
  • Julia Müller-Seeger
  • Helmut Ebert
Series Title
Hallesche Schriften zur Betriebswirtschaft
Series Volume
35
Copyright
2020
Publisher
Gabler Verlag
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-32463-6
DOI
10.1007/978-3-658-32463-6
Softcover ISBN
978-3-658-32462-9
Series ISSN
2628-2100
Edition Number
1
Number of Pages
XI, 274
Number of Illustrations
35 b/w illustrations, 1 illustrations in colour
Topics