Fernsehwissenschaft und Serienforschung

Theorie, Geschichte und Gegenwart (post-)televisueller Serialität

Editors: Newiak, Denis, Maeder M.A., Dominik, Schwaab, Herbert (Hrsg.)

Free Preview
  • Analysen zu Serialität in Zeiten des Medienwandels
  • Interdisziplinäre und innovative Perspektiven auf den Wandel des Seriellen des Fernsehens
  • Schließt Forschungslücke zu sozialen, ästhetischen und technischen Implikationen
see more benefits

Buy this book

eBook 34,99 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-658-32227-4
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF, EPUB
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover 43,73 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-658-32226-7
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
  • Covid-19 shipping restrictions
  • Usually ready to be dispatched within 3 to 5 business days, if in stock
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
About this book

Fernsehserien erfreuen sich einer ungebrochenen - populären wie wissenschaftlichen - Aufmerksamkeit. Dabei erstaunt, dass in medien- und kulturwissenschaftlichen Arbeiten zur Serialität fernsehwissenschaftliche und -geschichtliche Ansätze noch immer eine eher kleine Rolle spielen. Dabei ist Serialität stets vom Fernsehen her zu denken, sind doch beide schon immer unauflösbar miteinander verwoben gewesen – ökonomisch, technisch und ästhetisch. Doch was macht darüber hinaus das Serielle im Fernsehen aus und wie verändert es sein Gesicht in Zeiten von Digitalisierung, Streaming und Interaktivität? Lässt sich eine genuine Serientheorie des Televisuellen denken – und was lässt sich daraus wiederum für die Serialität jenseits des Fernsehens lernen? Die fernsehwissenschaftlichen Aufsätze dieses Bandes leisten einen Beitrag dazu, das Serielle als Kernprinzip des Fernsehens neu zu beleuchten und anhand vielfältiger Beispiele aus dem aktuellen Fernsehserienangebot neue Impulse für eine Fernsehtheorie des Seriellen zu setzen.

About the authors

Denis Newiak, M.A., ist Doktorand im Fachgebiet Angewandte Medienwissenschaften an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus.

Dominik Maeder, M.A., ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medienwissenschaft der Universität Bonn.

Dr. Herbert Schwaab ist akademischer Oberrat im Institut für Information und Medien, Sprache und Kultur der Universität Regensburg.


Table of contents (13 chapters)

Table of contents (13 chapters)

Buy this book

eBook 34,99 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-658-32227-4
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF, EPUB
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover 43,73 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-658-32226-7
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
  • Covid-19 shipping restrictions
  • Usually ready to be dispatched within 3 to 5 business days, if in stock
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Fernsehwissenschaft und Serienforschung
Book Subtitle
Theorie, Geschichte und Gegenwart (post-)televisueller Serialität
Editors
  • Denis Newiak
  • Dominik Maeder M.A.
  • Herbert Schwaab
Copyright
2021
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en), exklusiv lizenziert durch Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-32227-4
DOI
10.1007/978-3-658-32227-4
Softcover ISBN
978-3-658-32226-7
Edition Number
1
Number of Pages
VI, 338
Number of Illustrations
2 b/w illustrations, 26 illustrations in colour
Topics