Study Week: Selected textbooks only 14.99 each—eBooks & softcovers on sale! Shop now >>

Soziologie der Konventionen

Über die Rechtfertigung von Begabtenförderung

Eine Diskursanalyse am Beispiel der Studienstiftung des deutschen Volkes

Authors: Böker, Arne

Free Preview
  • Soziologische Perspektive auf Begabung und Begabtenförderung
  • Verknüpfung von Soziologie der Konventionen und Diskursanalyse
  • Rechtfertigung von Begabtenförderung der Studienstiftung
see more benefits

Buy this book

eBook 49,99 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-658-31529-0
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover 63,17 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-658-31528-3
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
  • Covid-19 shipping restrictions
  • Usually ready to be dispatched within 3 to 5 business days, if in stock
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
About this book

Die Begabtenförderung an deutschen Hochschulen hat seit Beginn der 2000er Jahre ein enormes Wachstum erfahren. Zugleich nahm jedoch die öffentliche Kritik an ihrer sozialen Selektivität zu. Die vorliegende Studie untersucht dieses Spannungsverhältnis am Beispiel der Studienstiftung des deutschen Volkes, dem größten und ältesten Begabtenförderungswerk in Deutschland. Von besonderem Interesse ist hierbei die Frage, wie die Studienstiftung die Auswahl und Förderung von etwa 0,5% aller Studierenden und deren soziale Zusammensetzung seit ihrer Gründung im Jahr 1925 rechtfertigt. Aus einer diskursanalytischen Perspektive zeigt sich, dass die Rechtfertigung von Begabtenförderung im historischen Verlauf auf verschiedenen Rechtfertigungsordnungen basiert, die sich ergänzen, aber auch im Widerspruch zueinander stehen können. Die Ergebnisse der Studie eröffnen einen neuen Blick auf Fragen der sozialen Konstruktion von Begabung und der (Re-)Produktion von sozialen Ungleichheiten in der Begabtenförderung.

About the authors

Arne Böker ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie an der Leibniz Universität Hannover.

Table of contents (7 chapters)

Table of contents (7 chapters)

Buy this book

eBook 49,99 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-658-31529-0
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover 63,17 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-658-31528-3
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
  • Covid-19 shipping restrictions
  • Usually ready to be dispatched within 3 to 5 business days, if in stock
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Über die Rechtfertigung von Begabtenförderung
Book Subtitle
Eine Diskursanalyse am Beispiel der Studienstiftung des deutschen Volkes
Authors
Series Title
Soziologie der Konventionen
Copyright
2021
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en), exklusiv lizenziert durch Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-31529-0
DOI
10.1007/978-3-658-31529-0
Softcover ISBN
978-3-658-31528-3
Edition Number
1
Number of Pages
XVII, 348
Number of Illustrations
15 b/w illustrations, 13 illustrations in colour
Topics