Stadtforschung aktuell

Die Rückkehr der Wohnungsfrage

Ansätze und Herausforderungen lokaler Politik

Editors: Egner, Björn, Grohs, Stephan, Robischon, Tobias (Hrsg.)

Free Preview
  • Aufgreifen eines aktuelles Policy-Problems
  • Darstellung der Verflechtung des Politikfeldes mit anderen Politikfeldern
  • Praxisrelevante Analyse von aktueller Problemlage und Lösungsansätzen
see more benefits

Buy this book

eBook 34,99 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-658-31027-1
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF, EPUB
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover 43,73 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-658-31026-4
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
  • Covid-19 shipping restrictions
  • Usually ready to be dispatched within 3 to 5 business days, if in stock
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
About this book

Die deutschen Ballungsräume wachsen, der Wohnraum wird knapp, die Mietpreise steigen stark. So kehrt die Wohnungsfrage zurück auf die politische Agenda – und wird angesichts eines weitgehenden Rückzugs von Bund und Ländern aus der Wohnungspolitik vor allem zur Aufgabe für die Kommunen. Deren finanzielle Situation und begrenzte Verwaltungskapazitäten lassen jedoch kaum eigene, städtische Akzente zu. Dabei ist die Wohnungsfrage eine der zentralen sozialpolitischen Herausforderungen der Gegenwart. Den damit verbundenen Aufgaben für die Städte sowie den vielfältigen Lösungsansätzen lokaler Politik ist dieses Buch gewidmet. Das Buch beschreibt die spezifischen Probleme des Politikfelds, unternimmt eine aktuelle Bestandsaufnahme der Wohnraumversorgung in den Städten und stellt mögliche kommunale Antworten dar.

About the authors

Dr. Björn Egner ist außerplanmäßiger Professor für Methoden der Politikwissenschaft am Institut für Politikwissenschaft der TU Darmstadt.

Dr. Stephan Grohs ist Professor für Politikwissenschaft an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer.

Dr. Tobias Robischon ist Politikwissenschaftler und Wissenschaftlicher Referent der Schader-Stiftung in Darmstadt.



Table of contents (9 chapters)

Table of contents (9 chapters)
  • Die Rückkehr der Wohnungsfrage

    Pages 1-13

    Egner, Björn (et al.)

  • Stadtentwicklung und Wohnungspolitik – vom Nutzen einer Einbettung und Weitung wohnungspolitischer Ziele

    Pages 15-36

    Altrock, Uwe (et al.)

  • Wohnungspolitik als Sozialpolitik? Zum Wechselspiel von Haushaltslage, Sozialausgaben und kommunalen Investitionen in Wohnraum

    Pages 37-57

    Grohs, Stephan (et al.)

  • Zielkonflikte und Steuerungsmöglichkeiten der Kommunen bei der Anerkennung von Unterkunftsbedarfen im Rahmen der Grundsicherung

    Pages 59-76

    Krapp, Max-Christopher (et al.)

  • Die ewig neue Wohnungsfrage! Auf den Spuren bundesdeutscher Debatten zur sozialen Wohnraumversorgung

    Pages 77-98

    Schipper, Sebastian (et al.)

Buy this book

eBook 34,99 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-658-31027-1
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF, EPUB
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover 43,73 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-658-31026-4
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
  • Covid-19 shipping restrictions
  • Usually ready to be dispatched within 3 to 5 business days, if in stock
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Die Rückkehr der Wohnungsfrage
Book Subtitle
Ansätze und Herausforderungen lokaler Politik
Editors
  • Björn Egner
  • Stephan Grohs
  • Tobias Robischon
Series Title
Stadtforschung aktuell
Copyright
2021
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en), exklusiv lizenziert durch Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-31027-1
DOI
10.1007/978-3-658-31027-1
Softcover ISBN
978-3-658-31026-4
Series ISSN
2629-6373
Edition Number
1
Number of Pages
VI, 197
Number of Illustrations
12 b/w illustrations
Topics