Studien zur Inneren Sicherheit

Postfaktische Sicherheitspolitik

Gewährleistung von Sicherheit in unübersichtlichen Zeiten

Editors: Lange, Hans-Jürgen, Wendekamm, Michaela (Hrsg.)

Free Preview
  • Aktualitätsbezug
  • Interdisziplinäre Beiträge
  • Weiterer Band der einschlägigen Schriftenreihe
see more benefits

Buy this book

eBook 39,99 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-658-27281-4
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover 48,59 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-658-27280-7
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
  • Covid-19 shipping restrictions
  • Usually ready to be dispatched within 3 to 5 business days, if in stock
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
About this book

Der Begriff des Postfaktischen hat den öffentlichen Diskurs durchdrungen und taucht in verschiedensten Diskussionen auf. Dieser Band beleuchtet daher, in welcher Weise die Sicherheitspolitik durch diesen Zeitgeist geprägt wird und mit ihm umgeht. Dabei stehen zum einen die Konstruktion von (Un)Sicherheit und zum anderen die Fragen der Wahrnehmung sowie Vermittlung von Sicherheitspolitik für die Demokratie im Fokus. 

 

Der Inhalt

Mit Beiträgen von Hans-Jürgen Lange, Michaela Wendekamm, Sascha Kische, Malte Schönefeld, Patricia M. Schütte, Frank Fiedrich, Maren Zangerle, Martin Schwarz, Christoph Busch, Andreas Werner, Verena Schmied, Martin Kagel, Jana-Andrea Frommer, Judith Hauber, Ramian Fathi, Anne-Marie Brixy und Marie-Loretta Boose. 

Die Zielgruppe

  • Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Dozierende und Studierende der Politikwissenschaft, Soziologie und Rechtswissenschaft 
  • Politische Akteurinnen und Akteure
  • Angehörige von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben 

Die Herausgebenden

Prof. Dr. Hans-Jürgen Lange ist Präsident der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster. 

Dr. Michaela Wendekamm ist Wissenschaftliche Referentin des Präsidenten der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster.


About the authors

Prof. Dr. Hans-Jürgen Lange ist Präsident der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster. 
Dr. Michaela Wendekamm ist Wissenschaftliche Referentin des Präsidenten der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster.

Table of contents (12 chapters)

Table of contents (12 chapters)
  • Einleitung

    Pages 1-6

    Lange, Hans-Jürgen (et al.)

  • ‚Die gefühlte (Un)Sicherheit‘ am Beispiel des Entwurfs des Landes Baden-Württemberg zu einem Gesetz zur Erweiterung des Umfangs der Untersuchung von DNA-fähigem Material (BR-Drucks. 117/17)

    Pages 9-28

    Kische, Sascha

  • Veranstaltungssicherheits und -ordnungsdienste als wahrnehmungsbeeinflussende Akteure bei der Sicherheit von Großveranstaltungen – ein Werkstattbericht

    Pages 29-52

    Schönefeld, Malte (et al.)

  • Aus der Geschichte gelernt

    Pages 53-74

    Zangerle, Maren

  • Der objektivierte Mensch und die Sicherheitskultur in Deutschland

    Pages 75-102

    Schwarz, Martin

Buy this book

eBook 39,99 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-658-27281-4
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover 48,59 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-658-27280-7
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
  • Covid-19 shipping restrictions
  • Usually ready to be dispatched within 3 to 5 business days, if in stock
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Postfaktische Sicherheitspolitik
Book Subtitle
Gewährleistung von Sicherheit in unübersichtlichen Zeiten
Editors
  • Hans-Jürgen Lange
  • Michaela Wendekamm
Series Title
Studien zur Inneren Sicherheit
Series Volume
23
Copyright
2019
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-27281-4
DOI
10.1007/978-3-658-27281-4
Softcover ISBN
978-3-658-27280-7
Series ISSN
2627-7425
Edition Number
1
Number of Pages
XII, 263
Number of Illustrations
23 b/w illustrations
Topics