Happy Holidays—Our $30 Gift Card just for you, and books ship free! Shop now>>

Open Access This content is freely available online to anyone, anywhere at any time.

Soziale Netzwerke und gesundheitliche Ungleichheiten

Eine neue Perspektive für die Forschung

Editors: Klärner, A., Gamper, M., Keim, S., Moor, I., von der Lippe, H., Nico, V. (Hrsg.)

Free Preview
  • Fundierte Einführung in die netzwerkanalytische Forschung zur Erklärung gesundheitlicher Ungleichheiten
  • Interdisziplinärer und multimethodischer Zugang zur Netzwerkforschung
  • Aufarbeitung des Forschungsstandes und Hinweise auf Forschungslücken
see more benefits

Buy this book

eBook  
  • ISBN 978-3-658-21659-7
  • This book is an open access book, you can download it for free on link.springer.com
Softcover 51,99 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-658-21658-0
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
About this book

In diesem Buch wird die Perspektive der soziologischen, psychologischen und gesundheitswissenschaftlichen Netzwerkforschung für die Erklärung des Zusammenhangs zwischen sozialen und gesundheitlichen Ungleichheiten fokussiert.

Unterschiedliche theoretische und methodische Zugänge werden vorgestellt, der internationale und der nationale Forschungsstand werden aufgearbeitet und eine Reihe von Forschungslücken benannt. Das Buch soll als Ausgangspunkt für eine neue Perspektive in der gesundheitssoziologischen Forschung zur Entstehung und Persistenz gesundheitlicher Ungleichheiten dienen und dabei die Rolle sozialer Netzwerke hervorheben.


Der Inhalt

Theoretische und methodische Grundlagen • Lebenslauf • Ungleichheitsdimensionen • Desiderata: Soziale Netzwerk und gesundheitliche Ungleichheiten – welche Fragen bleiben offen?


Die Herausgeber 

PD Dr. Andreas Klärner ist Wissenschaftlicher Rat am Thünen-Institut für Ländliche Räume und Privatdozent an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Rostock.

PD Dr. Markus Gamper ist Akademischer Rat am Institut für vergleichende Bildungsforschung und Sozialwissenschaften der Universität zu Köln. 

Dr. Sylvia Keim - Klärner ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Thünen-Institut für Ländliche Räume in Braunschweig.

Dr. Irene Moor ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medizinische Soziologie (IMS) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Prof. Dr. Holger von der Lippe ist Professor für Entwicklungspsychologie an der Fakultät Naturwissenschaften der MSB Medical School Berlin.

Dr. Nico Vonneilich ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medizinische Soziologie (IMS) des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE).

About the authors

PD Dr. Andreas Klärner ist Wissenschaftlicher Rat am Thünen-Institut für Ländliche Räume und Privatdozent an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Rostock.PD Dr. Markus Gamper ist Akademischer Rat am Institut für vergleichende Bildungsforschung und Sozialwissenschaften der Universität zu Köln. Dr. Sylvia Keim - Klärner ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Thünen-Institut für Ländliche Räume in Braunschweig.Dr. Irene Moor ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medizinische Soziologie (IMS) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.Prof. Dr. Holger von der Lippe ist Professor für Entwicklungspsychologie an der Fakultät Naturwissenschaften der MSB Medical School Berlin.Dr. Nico Vonneilich ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medizinische Soziologie (IMS) des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE).

Table of contents (17 chapters)

Table of contents (17 chapters)
  • Soziale Netzwerke und gesundheitliche Ungleichheiten – eine neue Perspektive für die Forschung

    Pages 1-30

    Klärner, Andreas (et al.)

  • Soziale Beziehungen, soziales Kapital und soziale Netzwerke – eine begriffliche Einordnung

    Pages 33-48

    Vonneilich, Nico

  • Netzwerktheorie(n) – Ein Überblick

    Pages 49-64

    Gamper, Markus

  • Wirkmechanismen in sozialen Netzwerken

    Pages 65-86

    Klärner, Andreas (et al.)

  • Negative Beziehungsaspekte und gesundheitliche Ungleichheiten

    Pages 87-107

    Adebahr, Philip

Buy this book

eBook  
  • ISBN 978-3-658-21659-7
  • This book is an open access book, you can download it for free on link.springer.com
Softcover 51,99 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-658-21658-0
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Soziale Netzwerke und gesundheitliche Ungleichheiten
Book Subtitle
Eine neue Perspektive für die Forschung
Editors
  • Andreas Klärner
  • Markus Gamper
  • Sylvia Keim
  • Irene Moor
  • Holger von der Lippe
  • Vonneilich Nico
Copyright
2020
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
Der/Die Herausgeber und der/die Autor(en)
eBook ISBN
978-3-658-21659-7
DOI
10.1007/978-3-658-21659-7
Softcover ISBN
978-3-658-21658-0
Edition Number
1
Number of Pages
XI, 421
Number of Illustrations
13 b/w illustrations, 5 illustrations in colour
Topics