essentials Pädagogische Psychologie

Identitätsbildung über Essen

Ein Essay über „normale“ und alternative Esser

Authors: Klotter, Christoph

Free Preview
  • Warum das Thema Essen so wichtig für unser Selbstverständnis ist
  • Untersucht die Entwicklung und kulturelle Bedeutung von Essstörungen wie Anorexia nervosa, Bulimia nervosa und Orthorexia nervosa
  • Enthält Erkenntnisse zur Geschichte von Fleischkonsum und Vegetarismus
see more benefits

Buy this book

eBook 4,99 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-658-13309-2
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF, EPUB
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover 14,57 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-658-13308-5
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
  • Covid-19 shipping restrictions
  • Usually ready to be dispatched within 3 to 5 business days, if in stock
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
About this book

Christoph Klotter widmet sich der Frage, auf welche Weise Ernährungsgewohnheiten unsere kulturelle und soziale Identität prägen und warum ausgerechnet das Thema Essen so wichtig für unser Selbstverständnis ist. Der Autor erläutert die Geschichte der Esskultur von Pythagoras und Platon bis hin zu den Ernährungsformen der modernen Avantgarde. Dabei geht er auf die Bedeutung von Essgewohnheiten innerhalb der Familie, verbreitete Essstörungen, Bewegungen wie Vegetarismus und Veganismus sowie kulturelle und ethische Fragen des Fleischkonsums ein.

About the authors

Prof. Dr. habil. Christoph Klotter lehrt am Fachbereich für Oecotrophologie an der Hochschule Fulda.

Reviews

“... ist eine leicht verständliche und kompakte Abhandlung über die Ernährungsgewohnheiten des Menschen mit zahlreichen interessanten Aspekten und Zusammenhängen.” (Sandra Fuchs, in: Psychologie FoxBlog, sanfuchs1979.wordpress.com, 8. Mai 2016)


Table of contents (6 chapters)

Table of contents (6 chapters)
  • Kultur und Soziales

    Pages 1-3

    Klotter, Prof. Dr. habil. Christoph

  • Personale Identität

    Pages 5-7

    Klotter, Prof. Dr. habil. Christoph

  • Warum gerade Essen?

    Pages 9-12

    Klotter, Prof. Dr. habil. Christoph

  • Pythagoras und Platons Welten

    Pages 13-18

    Klotter, Prof. Dr. habil. Christoph

  • Essstörungen und Identität

    Pages 19-27

    Klotter, Prof. Dr. habil. Christoph

Buy this book

eBook 4,99 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-658-13309-2
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF, EPUB
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover 14,57 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-658-13308-5
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
  • Covid-19 shipping restrictions
  • Usually ready to be dispatched within 3 to 5 business days, if in stock
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Identitätsbildung über Essen
Book Subtitle
Ein Essay über „normale“ und alternative Esser
Authors
Series Title
essentials
Copyright
2016
Publisher
Springer
Copyright Holder
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-658-13309-2
DOI
10.1007/978-3-658-13309-2
Softcover ISBN
978-3-658-13308-5
Series ISSN
2197-6708
Edition Number
1
Number of Pages
V, 37
Topics