A word in response to the corona virus crisis: Your print orders will be fulfilled, even in these challenging times. If you don’t want to wait – have a look at our ebook offers and start reading immediately.

Heutige bewaffnete Konflikte als Herausforderungen an das humanitäre Völkerrecht

20 Jahre Institut für Friedenssicherungsrecht und humanitäres Völkerrecht - 60 Jahre Genfer Abkommen

Editors: Heintze, Hans-Joachim, Ipsen, Knut (Hrsg.)

Free Preview
  • Rechtliche Bewertung asymmetrischer Kriege
  • Beachtung der Menschenrechte im bewaffneten Konflikt
  • Bindung nichtstaatlicher Akteure an zwischenstaatliches Recht
  • Recht der Okkupation und der Krieg der USA im Irak
  • Völkerrechtliches Gewaltverbot und der Krieg gegen den Terrorismus
  • Völkermord in Srebenica
see more benefits

Buy this book

eBook 71,93 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-642-14676-3
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: EPUB, PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover 126,35 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-642-14675-6
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
About this book

Das humanitäre Völkerrecht geht auf Regeln zurück, die zu Beginn des letzten Jahrhunderts entstanden und sich vorrangig auf den zwischenstaatlichen Krieg beziehen. Diese Regeln wurden in den Genfer Konventionen von 1949 kodifiziert. Aus Anlass des 60sten Jahrestages dieser Konventionen wird aus verschiedenen Blickwinkeln in dem Sammelband die Frage untersucht, ob diese Normen noch auf heutige Konflikte anwendbar sind und in wieweit sie einer Weiterentwicklung bedürfen. So wird am Beispiel des Irak hinterfragt, ob das klassische Recht der Okkupation noch anwendbar ist, ob es sich beim Kampf gegen den Terrorismus um einen Krieg handelt und welches Verhältnis zwischen dem Menschenrechtsschutz und dem humanitären Völkerrecht besteht.

Table of contents (13 chapters)

Table of contents (13 chapters)
  • Perspektiven der interdisziplinären Zusammenarbeit

    Pages 3-13

    Ipsen, Knut

  • Das „Harmonische Dreieck“: Die organische Verknüpfung von Forschung, Lehre und Praxis am IFHV von 1988–2008

    Pages 15-30

    Fischer, Horst

  • Zusammenarbeit des Deutschen Roten Kreuzes mit dem Institut für Friedenssicherungsrecht und Humanitäres Völkerrecht

    Pages 31-42

    Spieker, Heike

  • Das humanitäre Völkerrecht im Lichte aktueller Herausforderungen

    Pages 45-67

    Geiß, Robin

  • Der asymmetrische Krieg als Herausforderung der internationalen Ordnung und des Völkerrechts

    Pages 69-86

    Hobe, Stephan

Buy this book

eBook 71,93 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-642-14676-3
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: EPUB, PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Hardcover 126,35 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-642-14675-6
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Heutige bewaffnete Konflikte als Herausforderungen an das humanitäre Völkerrecht
Book Subtitle
20 Jahre Institut für Friedenssicherungsrecht und humanitäres Völkerrecht - 60 Jahre Genfer Abkommen
Editors
  • Hans-Joachim Heintze
  • Knut Ipsen
Copyright
2011
Publisher
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Copyright Holder
Springer-Verlag Berlin Heidelberg
eBook ISBN
978-3-642-14676-3
DOI
10.1007/978-3-642-14676-3
Hardcover ISBN
978-3-642-14675-6
Edition Number
1
Number of Pages
XIX, 211
Topics