Save today: Get 40% off Social Science print books or $30 off eBooks in Engineering & Energy!

Skandale

Strukturen und Strategien öffentlicher Aufmerksamkeitserzeugung

Editors: Bulkow, Kristin, Petersen, Christer (Hrsg.)

Free Preview
  • Mechanismen öffentlicher Aufmerksamkeitserzeugung

Buy this book

eBook 40,00 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-531-93264-4
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover 48,59 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-531-17555-3
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
About this book

Skandale machen Normverletzungen in großem Stil sichtbar, produzieren öffentliche Empörung über ein vermeintliches Fehlverhalten und lassen im Verstoß die Regeln der diskursiven und performativen Praxis sichtbar werden. Skandale entgrenzen Diskurse. So kann ein privates zu einem öffentlichen Ereignis werden oder eine künstlerische Provokation zu einem Politikum. Dabei scheint das, was als skandalträchtig gilt, historisch und nicht zuletzt auch medial bedingt: Erst im Verstoß gegen ein jeweils gültiges Tabu und im Rahmen massenmedialer Verbreitung kann sich ein Skandal voll entfalten, überhaupt erst zu einem Skandal werden. Die Beiträge des Bandes nähern sich mittels quantitativer und qualitativer Methoden dem Phänomen des ‚modernen Skandals‘. Ausgehend von Fallanalysen werden Überlegungen zur Rekurrenz der Strukturen und Ökonomien, der Strategien und Mechanismen von Skandalen in Politik, Medien und Kunst angestellt. Aus der Perspektive unterschiedlicher Disziplinen und mittels unterschiedlicher methodischer Ansätze ermöglichen die Beiträge so auch eine Weiterentwicklung der theoretischen Beschreibung von Skandalisierungsprozessen.

About the authors

Dr. Christer Petersen ist Juniorprofessor für Angewandte Medienwissenschaften an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus.
Kristin Bulkow, M.A., ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft an der Technischen Universität Ilmenau.

Reviews

"Mit dem vorliegenden Band ist es gelungen, die verschiedenen Perspektiven auf die Dynamik von Skandalen in lesenswerter Weise einem interessierten Punblikum zugänglich zu machen." tv diskurs, 3-2012


Table of contents (15 chapters)

Table of contents (15 chapters)
  • Skandalforschung: Eine methodologische Einführung

    Bulkow, Kristin (et al.)

    Pages 9-25

  • Kampf um Normen: Skandale in historischer Perspektive

    Bösch, Frank

    Pages 29-48

  • Hermes, Erzberger, Zeigner: Korruptionsskandale in der Weimarer Republik

    Klein, Annika

    Pages 49-65

  • Von der Möglichkeit eines Neuanfangs: Der politische Skandal und Hannah Arendts Gesellschaftskritik

    Holldorf, Michael

    Pages 67-85

  • Sloterdijk-Debatte 2.0: ‚Skandalöse‘ Anthropologie im diskursiven Spannungsfeld von Biotechnologie, Ökonomie und Zukunftsangst

    Koch, Lars

    Pages 87-104

Buy this book

eBook 40,00 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-531-93264-4
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover 48,59 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-531-17555-3
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Skandale
Book Subtitle
Strukturen und Strategien öffentlicher Aufmerksamkeitserzeugung
Editors
  • Kristin Bulkow
  • Christer Petersen
Copyright
2011
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-531-93264-4
DOI
10.1007/978-3-531-93264-4
Softcover ISBN
978-3-531-17555-3
Edition Number
1
Number of Pages
315
Number of Illustrations
34 b/w illustrations
Topics