Wozu Experten?

Ambivalenzen der Beziehung von Wissenschaft und Politik

Editors: Bogner, Alexander, Torgersen, Helge (Hrsg.)

Free Preview

Buy this book

eBook 42,99 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-322-80692-5
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover 58,31 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-531-14515-0
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
About this book

Wissenschaftliche Expertise ist nach wie vor die wichtigste Ressource für die Politik, wenn es um riskante und kontroverse Entscheidungen geht ­ aller modernen Wissenschafts- und Expertenskepsis zum Trotz. Widersprüchliche Expertenmeinungen und der oft unklare Stellenwert von Expertise in der Entscheidungsfindung lassen wissenschaftliche Politikberatung selbst zum Politikum werden. Als Kristallisationspunkt eines sich wandelnden Verhältnisses von Wissenschaft, Öffentlichkeit und Politik ist Politikberatung auch für die Sozialwissenschaften interessant.
Dieser Band bietet einen Überblick über theoretische Ansätze und praktische Forschungsfelder sozialwissenschaftlicher Expertiseforschung. Neben gesellschaftstheoretischen Zugängen werden empirische und international vergleichende Fallstudien zu aktuellen Umwelt- und Technikkonflikten vorgestellt und im Hinblick auf praktische Perspektiven der Politikberatung diskutiert.

About the authors

Dr. Alexander Bogner und Dr. Helge Torgersen sind wissenschaftliche Mitarbeiter am Institut für Technikfolgen-Abschätzung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

Reviews

"Spannend: Die Fallstudien zu aktuellen, fachpolitischen Konflikten." politik&kommunikation, 04/2007

"[...] ein überzeugendes Stück Wissenschaft, basierend auf einer soliden analytischen und empirischen Substanz, einer guten inneren Stringenz sowie einer durchdachten Balance zwischen Empirie und Theorie." Politische Vierteljahresschrift, 03/2006

"Der (so genannte) Laie muss auch [...] an der Wissensproduktion beteiligt werden. Das vorwiegend von Sozialwissenschaftlern verfasste Buch liefert auch dafür eine Fülle von Argumenten." NET-Journal, 05-06/2006

"Das international besetzte Autorenfeld, mit Schwerpunkt auf dem deutschsprachigen Raum, versammelt eine gute Mischung aus gestandenen und jüngeren Wissenschaftlern." Technikfolgenabschätzung - Theorie und Praxis, 03/2005

"Eine alte Debatte mit neuem Aspekt. Anregend." pressesprecher, 08/2005

Table of contents (17 chapters)

Table of contents (17 chapters)
  • Sozialwissenschaftliche Expertiseforschung Zur Einleitung in ein expandierendes Forschungsfeld

    Pages 7-29

    Bogner, Alexander (et al.)

  • Experten, Expertisen und imaginierte Laien

    Pages 33-44

    Nowotny, Helga

  • Welche Expertise braucht die Politik?

    Pages 45-63

    Willke, Helmut

  • Expertise und Politik im Widerstreit? Entscheiden unter dem Vorsorgeprinzip

    Pages 67-85

    Torgersen, Helge

  • Expert-Based Policy or Policy-Based Expertise? Regulating GM Crops in Europe

    Pages 86-108

    Levidow, Les

Buy this book

eBook 42,99 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-322-80692-5
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover 58,31 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-531-14515-0
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Wozu Experten?
Book Subtitle
Ambivalenzen der Beziehung von Wissenschaft und Politik
Editors
  • Alexander Bogner
  • Helge Torgersen
Copyright
2005
Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright Holder
VS Verlag für Sozialwissenschaften/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-322-80692-5
DOI
10.1007/978-3-322-80692-5
Softcover ISBN
978-3-531-14515-0
Edition Number
1
Number of Pages
395
Number of Illustrations
3 b/w illustrations
Topics