cover

Deutsch denken

Die Philosophie der Neuen Rechten

Authors: Aichele, Alexander

  • Ideengeschichtlicher Hintergrund zum aktuellen Rechtspopulismus in Deutschland
  • Die Wurzeln von Fremdenfeindlichkeit, Nationalismus, Aufklärungsfeindschaft
  • Einführung und Überblick
see more benefits

Buy this book

eBook  
  • ISBN 978-3-476-05715-0
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format:
  • ebooks can be used on all reading devices
Softcover ca. 19,43 €
price for Spain (gross)
  • Due: August 20, 2021
  • ISBN 978-3-476-05714-3
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
  • Covid-19 shipping restrictions
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
About this book

Der sog. „Rechtspopulismus“ (AfD, Pegida, Identitäre Bewegung) lässt große Teile der Öffentlichkeit rat- und hilflos zurück. Verweise auf ‚längst überwunden geglaubte Positionen’ verschleiern nur deren Unkenntnis oder Vergessenheit. Dabei gibt es eine lange Tradition des Deutsch-Denkens, die zwar unappetitlich sein mag, deren Stifter aber keineswegs intellektueller Bedeutungslosigkeit geziehen werden kann. Johann Gottlieb Fichte lieferte mit seinen Reden an die deutsche Nation (1808), aber auch mit anderen Schriften (Die Grundzüge des gegenwärtigen Zeitalters, Der geschloßne Handelsstaat, Staatslehre), ein Strukturmodell, dessen ‚völkischer’ Nationalismus, Chauvinismus, Isolationismus, Ausländerfeindlichkeit, Aufklärungsverachtung und Sendungsbewusstsein bei gleichzeitiger Existenzangst und daraus folgender Kampfbereitschaft sich wie eine Blaupause der sog. „Neuen Rechten“ liest. Dies gilt umso mehr dann, wenn man, wie im Nationalsozialismus geschehen, Fichtes idealistische Begründung deutscher Überlegenheit durch eine quasi-naturwissenschaftliche bzw. biologische, mithin der Moderne scheinbar angemessenere ersetzt. Das auf ca. 150-200 Seiten angelegte Buch soll die verschämte Ignoranz der einschlägigen, insb. philosophischen Forschung durchbrechen und die angedeutete Geschichte des Deutsch-Denkens von Fichte über seine nationalsozialistischen Ausleger (Bergmann, Faust, Schwarz, Gehlen) bis zur Neuen Rechten erzählen. Ziel des Projekts ist die Aufklärung über deren denkerische Vorläufer bzw. Grundlagen, um auf Basis dieser Parallelen zu einer argumentativen und sachlichen Auseinandersetzung mit neu-rechten Positionen und Zielen zu gelangen, die sich nicht nur in hilfloser Empörung erschöpft und auf diese Weise nur bösen Populismus mit gutem Populismus kontert.

About the authors

PD Dr. Alexander Aichele lehrt Philosophie an der Universität Halle.

Buy this book

eBook  
  • ISBN 978-3-476-05715-0
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format:
  • ebooks can be used on all reading devices
Softcover ca. 19,43 €
price for Spain (gross)
  • Due: August 20, 2021
  • ISBN 978-3-476-05714-3
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Institutional customers should get in touch with their account manager
  • Covid-19 shipping restrictions
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules

Services for this Book

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Deutsch denken
Book Subtitle
Die Philosophie der Neuen Rechten
Authors
Copyright
2021
Publisher
J.B. Metzler
Copyright Holder
Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-476-05715-0
Softcover ISBN
978-3-476-05714-3
Edition Number
1
Topics