Springer Gabler kooperiert mit Frankfurt School Verlag

Ausgewählte Fachbücher aus dem Frankfurt School Verlag erscheinen bei Springer Gabler in der Buchreihe Edition Frankfurt School

Frankfurt | Wiesbaden, 13. November 2018 

Neuer Inhalt (1) © Frankfurt School VerlagAb sofort erscheinen ausgewählte Titel aus dem Buchprogramm des Frankfurt SchooNeuer Inhalt (1) © Springer Fachmedien Wiesbaden GmbHl Verlages bei Springer Gabler in der Buchreihe Edition Frankfurt School. Die beiden Verlage haben eine Kooperation für Back- und Frontlist im Programmbereich Banken und Finanzen vereinbart. Den Anfang machte das Buch Bankgeschäft und Finanzmarkt von Doris Wohlschlägl-Aschberger. Im November werden mit Rating von Vermögensverwaltungen von Oliver Everling und Jürgen Lampe sowie Private Banking und Wealth Management von Heike Brost, Martin Faust und Wolfgang J. Reittinger zwei weitere Titel folgen. Die Akquisition der Inhalte sowie die Kommunikation mit den Autoren und Herausgebern verbleibt bei allen Büchern der Kooperation beim Frankfurt School Verlag, während Springer nach Manuskriptlieferung Herstellung und Vertrieb übernimmt. Alle Titel werden in die Plattformen SpringerLink sowie Springer Professional eingebunden.

„Wir erhalten damit hoch- und besonders nutzwertigen Content zur sinnvollen Ergänzung unseres Programms im Bereich Finance und Banking“, freut sich Andreas Funk, Editorial Director Business Economics bei Springer über die neue Kooperation. Die Autoren und Herausgeber der Bücher seien anerkannte, ausgewiesene Experten in ihrem jeweiligen Segment, oftmals Dozenten der Frankfurt School of Finance & Management, und passten damit hervorragend in das Programm von Springer Gabler. „Die Einbindung in SpringerLink und Springer Professional sorgen für eine bessere Sichtbarkeit der Titel in unseren Zielgruppen – sowohl bei Fach- und Führungskräften in der Wirtschaft als auch bei Studierenden und Lehrenden“, ergänzt Nils Stieglitz, Geschäftsführer des Frankfurt School Verlages und Präsident und Geschäftsführer der Frankfurt School of Finance & Management. „Die Vertriebskanäle von Springer bieten uns als stark spezialisiertem Fachverlag einen deutlichen Mehrwert.“ 

Die Kooperation startet zunächst mit 13 ausgewählten Titeln, so Guido Notthoff, Editor Finance | Banking | Controlling bei Springer Gabler: „Darunter sind unveränderte Titel aus der Backlist des Frankfurt School Verlages, aber auch vollständig überarbeitete Neuauflagen bestehender Titel, die dann erstmals in der Edition Frankfurt School bei uns erscheinen.“ Thematisch wird der gesamte Bereich Banken und Finanzen abgedeckt – vom Privatkunden- und Firmenkundengeschäft über Unternehmensfinanzen bis hin zu Banksteuerung und -aufsicht sowie Rechnungswesen und Steuern. Bei den Titeln handelt es sich hochwertige, zumeist grundlegende Fachbücher. Teilweise enthalten diese auch Grundlagenmaterial, das in den Studiengängen der Frankfurt School verwendet wird. „Die ausgewählten Titel sollen bis Mitte 2019 bei Springer Gabler neu erscheinen – über weitere Titel und damit einen Ausbau der Kooperation tauschen wir uns aus“, gibt Notthoff einen Blick in die Zukunft. 

Der Frankfurt School Verlag (www.frankfurt-school-verlag.de) versteht sich als wichtige Informations- und Austauschplattform für den Finanzplatz Frankfurt und den gesamten deutschsprachigen Raum. Der Verlag vermittelt praxisrelevantes Wissen rund um die Bereiche Finance & Management an Fach- und Führungskräfte im Finanz- und Unternehmenssektor sowie an Studierende und Wissenschaftler. Im Jahr 1989 als Spezialist für Weiterbildungsmaterial gegründet, bietet der Frankfurt School Verlag heute hochaktuelle, fundierte Fachinformationen vom Lehr- oder Fachbuch über Studienbriefe bis hin zum Fachkongress.

Springer Gabler (www.springer-gabler.de) publiziert deutschsprachige Lehr- und Fachmedien im Bereich Wirtschaft. Das Programm steht für hochwertige Inhalte und kompetenten Service rund um die Themen Management | Marketing + Sales | Finanzdienstleistungen | Controlling + Steuern. Springer Gabler greift aktuelle Fragen der Wirtschaft auf und bietet zuverlässige Lösungen für Wissenschaft und Praxis. Das Portfolio umfasst gedruckte Bücher und eBooks, Zeitschriften, Online-Angebote und Veranstaltungen. Springer Gabler ist Teil von Springer Nature. 


Bilder: 

Logo Frankfurt School Verlag | © Frankfurt School Verlag

Coverabbildungen der ersten drei Titel in der Buchreihe Edition Frankfurt School bei Springer Gabler | © Springer

Weitere Informationen

Informationen zur Buchreihe Edition Frankfurt School

Informationen zum Buch Bankgeschäft und Finanzmarkt

Informationen zum Buch Rating von Vermögensverwaltungen

Informationen zum Buch Private Banking und Wealth Management

Informationen zum Frankfurt School Verlag

Downloads

Teaserbild Buchreihe Edition Frankfurt School

Coverabbildung Bankgeschäft und Finanzmarkt

Produktflyer Bankgeschäft und Finanzmarkt

Coverabbildung Rating von Vermögensverwaltungen

Produktflyer Rating von Vermögensverwaltungen

Coverabbildung Private Banking und Wealth Management

Produktflyer Private Banking und Wealth Management

Logo Springer Gabler

Logo Frankfurt School Verlag

Service für Journalisten

Journalisten erhalten auf Anfrage ein Rezensionsexemplar eines oder mehrerer Titel der neuen Buchreihe Edition Frankfurt School von uns zugesandt. Darüber hinaus gibt es aber auch die Option, unsere Titel als eBook sofort über einen Online-Zugriff zu nutzen. Dazu müssen Sie sich lediglich einmalig registrieren.

Unser SpringerAlert für Buchrezensenten gibt Ihnen die Möglichkeit, regelmäßig zu unseren Neuerscheinungen informiert zu werden. Auch dafür müssen Sie sich einmalig anmelden und Ihr Interessensprofil eingeben.

Kontakt

Karen Ehrhardt-Dreier | Springer Nature | Communications

tel +49 611 7878 394 | karen.ehrhardt@springer.com

Google+