Arzneimittelentwicklung und GMP © © Paulista

Arzneimittelentwicklung und GMP-basierte Produktion

  • Flexibles Studienkonzept mit Selbststudium, E-Learning und optionalen Präsenzphasen 
  • Zertifizierung: „Certified Expert in Arzneimittelentwicklung und GMP-basierte Produktion“ (12 ECTS-Punkte)


Die berufsbegleitende Qualifizierung Arzneimittelentwicklung und GMP-basierte Produktion vermittelt die gesetzlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen aus verschiedenen Bereichen mit Blick auf den gesamten Prozess der Arzneimittelproduktion sowie die Bedeutung der GMP-Regularien als Grundlage allen produktionsbezogenen Handelns. Die Kursinhalte Arzneimittelentwicklung und Arzneimittelproduktion werden in 2 Modulen mit Hilfe von Studienheften vermittelt. Professoren und Dozierende mit umfassender Praxiserfahrung bieten einen ganzheitlichen Zugang zu den Themen. Der Kurs wird in Kooperation mit der privaten, staatlich anerkannten SRH Fernhochschule – The Mobile University angeboten.

Weitere Infos zum Inhalt

Modul 1: Arzneimittelentwicklung (6 ECTS)

-          Einführung in die Konzepte Qualität, Sicherheit, Wirksamkeit

-          Einführung in die Prinzipien der Guten Praxis (GxP) und der Qualitätssicherung

-          Abgrenzung der pharmakologischen/klinischen Wirksamkeit

-          chemisch-pharmazeutische Entwicklung

-          Entwicklungsschritte der vorklinischen Entwicklung: Pharmakologie, Toxikologie, Sicherheitspharmakologie, Test am Menschen

-          Phasen der klinischen Entwicklung

-          Planung, Design und Ablauf der klinischen Prüfung

-          Rollen, Logistik, Dokumente und Datenmanagement in klinischen Prüfungen

-          Gesetzliche und regulatorische Grundlagen der Arzneimittelentwicklung

-          wichtige Pharmamärkte und ihre Behörden

Modul 2: Arzneimittelproduktion (6 ECTS)

-          Arzneimittel-Entwicklungsprozesse und Good Manufacturing Practice (GMP) als Reaktion auf Skandale und Katastrophen

-          Good Practice-Bereiche (GxP)

-          Qualitätsmanagement Qualitätskontrolle, Qualitätssicherung, Qualitätsrisikomanagement

-          GMP-Rechtsnormen und Behörden

-          Inspektionen

-          Hygiene, Sauberkeit, GMP-Anforderungen für Produktionsräume

-          Produktion: vom Ausgangsstoff zum Fertigprodukt

-          Rückverfolgbarkeit

-          Mitarbeiterqualifizierung und Arbeit ssicherheit

-          Produktionsdokumentation

-          Dokumentenarten

-          Abweichungen und Abweichungsmanagement

-          Reklamationen und Beanstandungsmanagement

-          Änderungen und Änderungsmanagement

-          Risikoanalyse

-          Qualifizierung und Validierung von Geräten und Prozessen

-          Qualitätsverbesserungsmaßnahmen

-          Freigabe von Arzneimitteln

Beratung | Kontakt | Infomaterial

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen per E-Mail oder Telefon, sei es zu inhaltlichen Fragen, Teilnehmervoraussetzungen, Firmenkonditionen, inhouse-Veranstaltungen o. a. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Svenja Doubravsky
Studiengangskoordination Fernstudium & Weiterbildung
Tel.:  +49 (0) 6221 487 8062
E-mail: svenja.doubravsky@springer.com

Kurskatalog anfordern



Anmeldung | Weitere Informationen zum Kurs


Kurstyp: 

Flexibles Studienkonzept mit Selbststudium, E-Learning und optionalen Präsenzphasen 


Kooperationspartner: 

SRH Fernhochschule – The Mobile University


Kursdauer: 

6 Monate (insg. ca. 360h) | 12 ECTS


Teilnehmerkreis | Zulassungs- voraussetzungen: 

Das Zertifikat richtet sich an Fachkräfte und Mitarbeiter pharmazeutischer Unternehmen, die an Verfahren der Marktzulassung oder der Arzneimittelsicherheits-Überwachung oder deren Vorbereitung beteiligt sind, um an der Planung und Durchführung dieser Prozesse sachkundig und gestaltend mitwirken zu können. Ebenso angesprochen sind Mitarbeiter externer Dienstleister, die im Auftrag pharmazeutischer Unternehmen Dienstleistungen im Bereich Arzneimittelzulassung oder Risikobewertung/Life Cycle Management erbringen, um ihren Kunden besten Service zu bieten.

Zulassungsvoraussetzungen: Für unsere Hochschulzertifikate sollten Sie offen und neugierig sein, Interesse an Innovationen zeigen und Lust auf Veränderungen haben. Akademische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, wobei entsprechende Qualifikationen oder Erfahrungen aus Ihrem Berufsalltag von Vorteil sein können.


Zertifizierung:

Zertifizierung: „Certified Expert in Arzneimittelentwicklung und GMP-basierte Produktion“

Um das Hochschulzertifikat erfolgreich zu beenden, bieten wir zwei Möglichkeiten an:

1. Teilnehmende schließen mit einer Prüfungsleistung ab. Diese kann je nach Zertifikat aus Einsendeaufgaben, Hausarbeiten, Fallstudien oder Klausuren bestehen. Den Zeitpunkt ihrer jeweiligen Prüfung bestimmen die Teilnehmenden selbst – ganz nach ihrem persönlichen Lernfortschritt. Für Klausuren stehen ihnen sechs Termine im Jahr an unseren Studienzentren bundesweit zur Verfügung. Wenn Teilnehmende ihre Prüfungen erfolgreich bestanden haben, erhalten diese ihre Zertifikatsurkunde mit Note, ECTS-Nachweis und Abschlussbezeichnung „Certified Expert in Arzneimittelentwicklung und GMP-basierte Produktion“, verliehen von der SRH Fernhochschule – The Mobile University.

2. Sollten Teilnehmende keine Prüfungen ablegen wollen, stellen wir ihnen selbstverständlich eine Teilnahmebescheinigung der SRH Fernhochschule aus.


Entgelt:

€ 1.680,- (mehrwertsteuerfrei)


Nächste Termine:

Start jeweils zum 1. eines Monats möglich (bei einer Anmeldung bis zum 15. des Vormonats).


Anmeldung | Buchung:

Firmen:

Unternehmen können diesen Kurs für ihre Mitarbeiter/-innen direkt bei Springer Campus buchen. Wenn Sie Mitarbeiter/-in einer Firma sind und diesen Kurs belegen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren Vorgesetzten oder Ihre Personalabteilung, damit diese den Kurs bei Springer Campus für Sie buchen kann.

Weiter zur Anmeldung


Privatpersonen:

Der Kurs kann aber auch direkt von Privatpersonen bei Springer Campus gebucht werden.  

Weiter zur Anmeldung


Kunde wirbt Kunde

Sie waren oder sind derzeit Teilnehmer/-in eines Springer Campus-Zertifikatskurses und kennen jemanden im Freundes- oder Kollegenkreis, der sich auch für einen Kurs interessieren könnte? Dann empfehlen Sie uns doch gerne weiter! Für jede erfolgreiche Vermittlung eines Teilnehmenden erhalten Sie von uns eine Kunde-wirbt-Kunde-Prämie in Höhe von EUR 50,-. Mehr Infos dazu finden Sie hier


AGB