Studiengebühren

Die Kosten des Fernstudiums betragen 15.950 Euro. Dieser Betrag wird alle drei Monate in insgesamt 18 Raten à 886,11 Euro in Rechnung gestellt. In diesem Preis ist bereits folgendes enthalten: der Semesterbeitrag der Hochschule Ostwestfalen-Lippe, die Zustellung aller Studienhefte und Lehrbücher und die Durchführung der Präsenzphasen sowie der Tutorien.

Zuzüglich zu der regulären Dauer des Fernstudiums von viereinhalb Jahren bieten wir allen Teilnehmern eine Verlängerung des Fernstudiums an, in der Sie lediglich den zusätzlich anfallenden Semesterbeitrag von 45 € alle 3 Monate zuzahlen.

Förderungsmöglichkeiten

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über Förderungsmöglichkeiten des Fernstudiums.

Arbeitgeber

Viele Arbeitgeber beteiligen sich an den Kosten des Fernstudiums, teilweise zu 100 %, teilweise weniger. Die Nachfrage in Ihrer Weiterbildungs- oder Personalabteilung kann sich lohnen. Wenn Sie dafür Informationen benötigen, helfen wir Ihnen gern weiter.

Weiterbildungsstipendium

Das Weiterbildungsstipendium fördert die berufliche Qualifizierung im Anschluss an den erfolgreichen Abschluss einer Berufsausbildung. Erste Voraussetzung für eine Bewerbung ist daher, dass Sie eine Ausbildung in einem anerkannten dualen Ausbildungsberuf auf der Grundlage des Berufsbildungsgesetzes (BBiG), der Handwerksordnung (HwO) oder in einem bundesgesetzlich geregelten Fachberuf im Gesundheitswesen absolviert haben. Als Stipendiat/-in können Sie innerhalb Ihres Förderzeitraums Zuschüsse von insgesamt 6.000 EUR für beliebig viele förderfähige Weiterbildungen beantragen. Das sind jährlich 2.000 EUR - bei einem Eigenanteil von 10 Prozent je Fördermaßnahme. Die Bewerbung um ein Weiterbildungsstipendium muss vor der Anmeldung zu einem Lehrgang oder der Einschreibung zu einem berufsbegleitenden Studium erfolgen.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.hs-owl.de/studium/studienberatung/9775/studienpioniere.html

Deutschlandstipendium

Jedes Deutschlandstipendium wird monatlich zur einen Hälfte mit 150 Euro durch Mittel des Bundes und zur anderen Hälfte mit durch den Studienfonds OWL eingeworbenen Spendengeldern finanziert, sodass die geförderten Studierenden ein Stipendium in Höhe von monatlich 300 Euro (3.600 €/Jahr) erhalten. Ziel des Deutschlandstipendiums ist es, besonders begabte und verantwortungsbewusste Studierende deutschlandweit nachhaltig zu fördern.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Sozialstipendium

Stipendien, die aufgrund finanzieller oder persönlicher Bedürftigkeit vergeben werden, betragen 1.000 Euro pro Jahr. Den Stipendiatinnen und Stipendiaten wird für zwei Semester eine Förderrate von jeweils 500 Euro ausgezahlt. Ziel des Sozialstipendiums ist es, Studierende, die sich in einer besonderen finanziellen oder persönlichen Bedürftigkeit bzw. Notlage befinden, welche die Aufnahme oder Weiterführung des Studiums gefährdet, zu unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

​​​​​​​Studienfinanzierung mit dem Festo Bildungsfonds

Als Fernstudent bei Springer Campus können Sie sich um einen Kredit des Festo Bildungsfonds bewerben. Es werden Studienkredite bis zu 40.000€ vergeben, die in monatlichen Raten bis zu 800€ ausgeschüttet werden. Weiterhin ist ein Stipendium mit inbegriffen, welches Praxiskontakte zu innovativen Unternehmen und anderen Studierenden ermöglicht und durch das Sie an qualifizierten Seminare teilnehmen können, die Schlüsselqualifikationen für das spätere Berufsleben vermitteln. Alle Konditionen finden Sie unter  www.festo-bildungsfonds.de

Kosten von der Steuer absetzen

Kosten für eine beruflich bedingte Fort- oder Weiterbildung können Sie als Werbungskosten von der Steuer absetzen. Gerne stellen wir Ihnen für Anfragen an das Finanzamt eine Musterbescheinigung aus.

Weitere Informationen finden Sie hier.