HC_employer_brand_984x311Zertifikatskurs Employer Brand Manager/-in

  • Mischung aus Theorie und Praxis: Theorie auf Hochschulniveau und Praxis aus dem Erfahrungsschatz des Employer Branding Institute (EBI) und der auf Employer Branding spezialisierten Kommunikationsagentur Plenos
  • Flexibles Lernkonzept, das unterschiedlichen Lerntypen gerecht wird und eine Vielfalt an Unterrichtsmethoden einsetzt
  • Mehrwert für Ihre berufliche Laufbahn: Sie erwerben ein Zertifikat von Springer in Kooperation mit dem Employer Branding Institute (EBI)

.

Inhalte

Die richtigen Mitarbeiter zu finden und langfristig an das Unternehmen zu binden wird in vielen Wirtschaftszweigen zunehmend zu einer Herausforderung. In dieser Weiterbildung erlernen Sie die Grundlagen des Employer Branding, was eine starke Arbeitgebermarke bewirkt und welche Maßnahmen Sie an allen Kontaktpunkten der Arbeitgebermarke umsetzen können.

Beratung | Kontakt | Infomaterial |Anmeldung

Bei Rückfragen können Sie uns gerne kontaktieren.
Tel.:  +49 (0)6221 487- 9022
E-mail: fernstudium@springer.com .

Bitte kontaktieren Sie mich direkt oder nutzen Sie das bequeme
Kontaktformular für Firmenkunden

 Absolvent/innen des Weiterbildungskurses

  • kennen die Grundlagen und Zusammenhänge des Themas Employer Branding,
  • können den Begriff klar definieren sowie im Bereich Marketing, Markenführung und Personalmanagement einordnen,
  • führen Employer Branding erfolgreich und nachhaltig im eigenen Unternehmen ein und initiieren entsprechende Prozesse,
  • sind in der Lage, eine fundierte Employer Branding-Analyse und Strategieentwicklung durchführen,
  • besitzen die Fähigkeit, die Ergebnisse der Arbeitgeberpositionierung bei Mitarbeitenden und Führungskräften einzuführen, so dass diese verstanden und gelebt werden,
  • kennen die Möglichkeiten des modernen Personalmarketing und können diese anwenden,
  • können zusammen mit dem richtigen Agenturpartner ein Kreativkonzept entwickeln und ihre Kommunikation effektiv crossmedial planen,
  • verstehen es, ein systematisches Employer Branding Management und Controlling aufzusetzen,
  • sind sich Bruchstellen und „lessons learned“ im Themenfeld Employer Branding bewusst und können von Erfahrungen aus Best Practice-Beispielen berichten,
  • wissen, welche Rollen und Funktionen ein/e Employer Branding Manager/in erfüllt,
  • können das Gelernte erfolgsversprechend in der Praxis ein- und umzusetzen.

Weitere Informationen zum Inhalt

Teilnehmer erwerben anhand von theoretischen Grundlagen und Praxisbeispielen anwendbares Wissen, das sie in die Lage versetzt, als Employer Brand Manager/in zu denken und zu handeln. Im Austausch mit anderen Unternehmensvertretern und Experten analysieren die Teilnehmer reale Fälle und entwickeln umsetzbare Lösungen – auch für das eigene Unternehmen.

Der Zertifikatskurs ist in drei Module à einen Tag gegliedert. Jeweils 1-2 Vortragende pro Modul vermitteln State of the Art-Wissen aus Wissenschaft und Praxis. Neben der Wissensvermittlung leben die Module durch den moderierten Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern. Zahlreiche Übungen unterstützen den Wissenstransfer und regen den gegenseitigen Erfahrungsaustausch an.

1. Modul

Grundlagen des Employer Branding und Strategieentwicklung

Im analytisch-strategischen Teil erfahren Sie, wie Sie den Employer Branding-Prozess im Unternehmen einführen und strategisch umsetzen können, ohne Irritationen bei den Mitarbeitern auszulösen. Wir stellen Ihnen Methoden zur Ermittlung des Ist-Zustands der Arbeitgeber-Eigenschaften sowie des Images vor und verdeutlichen, wie Sie Ihre relevanten Zielgruppen ermitteln.

  • Einordnung des Employer Branding in Kontext der Unternehmensmarke
  • Prozess des Employer Branding
  • Analyse der Ist-Situation
  • Zielgruppendefinition und -analyse
  • Entwicklung der Employer Branding-Strategie und der Arbeitgeberpositionierung

Dauer: 1 Tag

2. Modul

Umsetzung des internen und externen Employer Branding

Erfüllende, herausfordernde Arbeitsaufgaben, Vertrauen in die Mitarbeiter/innen, dynamische Bezahlungsmodelle und flexible Arbeitsmodelle sind bedeutende Elemente, um hohe Mitarbeitermotivation und -bindung sowie hohe Arbeitsleistung hervorzubringen. Im Modul der internen Umsetzung des Employer Branding lernen Sie, wie diese Elemente in Unternehmen gestaltet werden können, um bestmögliche Arbeitsleistung hervorzubringen. Bei der externen Umsetzung geht es darum, konsistente Botschaften zu einem integrierten Kommunikationskonzept zu verdichten. Sie erfahren, wie es Ihnen gelingt, interessante Inhalte über die verschiedenen Kanäle an Mitarbeiter und mögliche Bewerber heranzutragen

  • Recruiting und Bewerbermanagement
  • Personalentwicklung
  • Gestaltung der Arbeitswelt
  • Interne Kommunikation inkl. Kanäle
  • Kommunikation an den Kontaktpunkten der Arbeitgebermarke
  • Orchestrierung der kommunikativen Maßnahmen
  • Corporate Reputation

Dauer: 1 Tag

3. Modul

Implementierung des Employer Branding und Erfolgsmessung

Employer Branding ist ein interdisziplinärer Ansatz im Unternehmen. Umso wichtiger ist es, nicht nur die konzeptionellen Grundlagen systematisch zu planen, sondern auch die „Fallstricke“ in der organisatorischen und personellen Umsetzung zu kennen und zu berücksichtigen. Konkrete Hinweise hierfür erhalten Sie im letzten Modul, das zudem auf die Kontrolle des Employer Branding eingeht, denn schließlich soll der Erfolg in den verschiedenen Wirkungsbereichen des Employer Branding auch messbar sein.

  • Projektplanung
  • Organisatorische und personelle Barrieren des Employer Branding
  • Controlling des Employer Branding

Dauer: 1 Tag

Termine | Kursgebühr | Anmeldung

Termine auf Anfrage. Bitte kontaktieren Sie uns .  Kursgebühr: € 1.500,- (inkl. MwSt.)

In der Kursgebühr enthalten sind: sämtliche Kursunterlagen, die Verpflegung während des Tages sowie das Springerbuch: Immerschitt, W./Stumpf, M. (2018): Employer Branding für KMU. Der Mittelstand als attraktiver Arbeitgeber, 2. Auflage, Wiesbaden: Springer Gabler.

Ihre Top-Referenten

A_Stumpf_153pxProf. Dr. Marcus Stumpf

L_E-Branding180pxist einer der profiliertesten Experten auf dem Gebiet der Markenführung. Er blickt auf eine mehr als 20-jährige Forschungskarriere im In- und Ausland zurück und hat zahlreiche Studien veröffentlicht u.a. zum Thema Markenführung und Marketingstrategie. Prof. Dr. Stumpf ist Direktor des Employer Branding Institute (EBI) sowie Herausgeber von PraxisWISSEN − German Journal of Marketing. Weitere Infos zu Prof. Dr. Stumpf finden Sie unter 



A_ImmerschittDr. Wolfgang Immerschitt

Plenoslogo_180px

ist geschäftsführender Gesellschafter der Agentur Plenos und Lektor an der Universität Salzburg im Fachbereich Kommunikationswissenschaft. Seine Lehrveranstaltungen befassen sich unter anderem mit der Erstellung von Kommunikationsstrategien, Krisenkommunikation, crossmedialer PR-Arbeit und Employer Branding.

Teilnehmerkreis | Zulassungsvoraussetzungen

Zielgruppe: Führungskräfte sowie Mitarbeitende vor allem in mittelständischen Unternehmen und öffentlichen Institutionen, z.B. aus den Bereichen Personal, Unternehmens- und interne Kommunikation oder Marketing, die sich durch das Erlangen von entsprechenden Kompetenzen für die Aufgabe einer/eines Employer Branding Manager/in qualifizieren wollen.

Im speziellen werden Personalverantwortliche, Personalreferent/innen, HR-Marketingverantworliche, zukünftige Employer Branding-Verantwortliche, Kommunikations- und Marketingfachkräfte sowie Brand Manager/innen angesprochen.

Zulassungsvoraussetzungen: Der Kurs ist offen für alle Personen, die sich im Bereich Employer Branding weiterbilden wollen. Idealerweise bringen die Teilnehmer/innen berufliche Praxis im Bereich Marketing, Markenführung oder Personalmanagement mit. Vorwissen in den Bereichen Medien, Marketing, Werbung oder Unternehmenskommunikation wäre von Vorteil, jedoch keine Voraussetzung.

Zertifizierung: Nach Abschluss erhalten die Teilnehmer/innen ein Teilnahmezertifikat, ausgestellt vom Employer Branding Institute (EBI) und Springer.

Kontakt | Beratung

Bei Rückfragen können Sie uns gerne telefonisch oder per Mail kontaktieren. Sie erhalten schnellstmöglich eine Antwort!

Christian Isele

Zertifikatskurse | Projektmanager Wirtschaft

Tel.: Tel.: +49 (0)6221 487- 9022

christian.isele@springer.com  

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen Fernstudium Springer Spektrum.
Lesen sie hier...


Zertifikatskurse in Fachgebieten:


Business | Management | Personal       Pharma | Life Sciences       IT-Weiterbildung