Wechsel der Auslieferung ab 1. Januar 2021

FAQ © aydinynr, iStock

Centraal Boekhuis übernimmt die Lagerung und weltweite Auslieferung unserer Bücher. 

Seit dem 2. Januar 2021 erfolgt die Auslieferung von Centraal Boekhuis in den Niederlanden. 

Bitte senden Sie Ihre Remittenden/Rücksendungen an:    

Centraal Boekhuis B.V, Return - Springer Nature, Poort 83, Textielweg 12, NL- 4104 AM Culemborg, Netherlands 

Alle Remittenden, die nach dem 7. Dezember 2020 bei KNV Zeitfracht GmbH in Erfurt  eingetroffen sind, wurden an Centraal Boekhuis weitergeleitet, dort verarbeitet und gutgeschrieben. An dem Bestellprozess ändert sich nichts. Weiterhin steht Ihnen unser Customer Service Team in Heidelberg mit Rat und Tat zur Seite.  Wir bedanken uns herzlich bei der KNV Zeitfacht GmbH für die gute und vertrauensvolle  Zusammenarbeit. 

Die Antworten auf häufig gestellte Fragen stehen für Sie auch im PDF Format (revidierte Version, Steuerfragen, Stand 21.12.2020) zur Verfügung.

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Logistik/Lieferungen

Warum wechseln wir die Auslieferung? 

  • Sie wissen, dass bei Springer ca. 98% aller Titel POD (Print-on-Demand) gedruckt werden (können). 
  • Unser bevorzugter POD-Dienstleister ist Printforce in den Niederlanden. Seit 2017 ist CB Mitbesitzer von Printforce und Printforce ist nach CB in Culemborg gezogen. 
  • Durch den Auslieferungswechsel zu CB wird es möglich, Aufträge, die bei Printforce laufen können, ohne Umweg direkt in Kartons oder auf Palette zu packen und an Sie direkt zu verschicken. 
  • Wir erwarten dadurch eine Zeitersparnis von mehreren Tagen für Bestellungen, die via Drop-Shipment verschickt werden. 
  • Aus Logistik-Gründen werden die Bücher von CB aus den Niederlanden zuerst zu IBS Logistics in Heek, Deutschland, geliefert und von dort erfolgt dann der Weiterversand an die Kunden.

Werden sich die Lieferzeiten für gelagerte Wage aus den Niederlanden ändern? 

  • Die Lieferzeit für Lagerware verlängert sich voraussichtlich um einen Tag. 

Gibt es Veränderungen für den Bücherwagendienst? 

  • Ja, alle Kunden, die heute mit blauen Wannen beliefert werden, bekommen die Sendungen zukünftig in Kartons oder auf Palette wie andere Kunden, da diese Wannen KNV gehören. Diese Versandwege werden automatisch zum Versandweg KV im System zugeordnet.

Was ändert sich für Kunden, die über den Bücherwagendienst beliefert werden? 

  • Für Sie als Kunde ändert sich nichts. Sie erhalten wie gewohnt Ihre Ware. Die Abholung der Ware erfolgt bei IBS in Heek, Deutschland (nicht bei CB in Culemborg) 

Adresse: IBS Logistics GmbH & Co.KG, Benzstraße 21, D-48619 Heek

Was ändert sich für Kunden, die selbst die Ware abholen (lassen)? 

  • Pick-up erfolgt ebenfalls bei IBS in Heek, Deutschland (nicht bei CB in den Niederlanden); somit ändert sich nur die Adresse, nichts weiter.

Tracking von Lieferungen 

  • Warenpost 2.0 für deutsche Kunden kann nachverfolgt werden 
  • Da alle Lieferungen via Post/DHL/DHL Express auf unsere Kundennummer laufen, können wir zukünftig schneller auf Reklamationen oder Anfragen reagieren

Retouren  

Was passiert mit Retouren, die nach dem 7. Dezember 2020 versehentlich an KNV Zeitfracht GmbH geschickt werden? 

  • KNV Zeitfracht GmbH wird alle eintreffenden Retouren weiter an CB schicken, die Gutschrift für diese Sendungen erfolgt weiterhin über unseren Customer Service in HD. Durch einen geänderten Workflow erwarten wir, dass sich die Bearbeitungszeit für Retouren verkürzt. 
  • Für Schweizer Kunden gilt ab sofort die folgende Retourenadresse:

     Springer Nature,  Postfach 9024,  CH-9024 St. Gallen

Was ändert sich durch die Rücksendung der Retouren an CB in den Niederlanden? 

  • Je nachdem woher Ihre Rücksendung erfolgt, kann es vereinzelt zu höheren Rücksendekosten kommen. 

Steuerfragen B2B (für Lieferungen ab dem 1. Januar 2021) 

Für Handelskunden mit Sitz in Deutschland: Was ändert sich für mich? 

  • Da wir die Bücher ab dem 1. Januar 2021 aus einem Lager in den Niederlanden versenden werden, ändert sich die umsatzsteuerliche Behandlung im Vergleich zu derjenigen, die wir bis zum 31. Dezember 2020 angewendet haben. 
  • Handelskunden mit Sitz in Deutschland werden daher eine Rechnung mit 0% niederländischer Mehrwertsteuer für eine Intra-EU-Warenlieferung aus den Niederlanden erhalten, sofern sie uns ihre gültige deutsche Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.) mitteilen bzw. bereits mitgeteilt haben. Diese Handelskunden sollten einen IntraEU-Warenerwerb in Deutschland melden (gegen den deutschen Mehrwertsteuersatz von 7%). 
  • Gewerbliche Kunden, die nicht über eine gültige deutsche Umsatzsteuer-Identifikationsnummer verfügen, sollten eine Rechnung mit 7% deutscher Mehrwertsteuer von uns erhalten. 
  • Diese Regelung gilt auch für deutsche Buchhändler, die den “Bücherwagendienst” (Lieferungen auf der Basis der Incoterms FCA (Free Carrier)) in Anspruch nehmen. Hierbei übernehmen wir den Versand der Bücher aus den Niederlanden zu IBS nach Heek, Deutschland. 
  • Sie erreichen IBS Logistik in Heek unter den folgenden beiden Email-Adressen: 

transport@ibs-logistics.de 

transportstaff@ibs-logistics.de

Für Handelskunden mit Sitz in der EU (außerhalb Deutschlands und der Niederlande): Was ändert sich für mich? 

  • Da wir die Bücher ab dem 1. Januar 2021 aus einem Lager in den Niederlanden versenden, ändert sich die umsatzsteuerliche Behandlung geringfügig im Vergleich zur umsatzsteuerlichen Behandlung, die wir bis zum 31.12.2020 angewendet haben. 
  • Handelskunden mit Sitz in der EU (außerhalb Deutschlands und der Niederlande) erhalten weiterhin eine Rechnung für eine Intra-EU-Lieferung mit 0% niederländischer Mehrwertsteuer, sofern sie uns ihre gültige EU-Umsatzsteuer-Identifikationsnummer mitteilen bzw. bereits mitgeteilt haben. Diese Handelskunden sollten einen Intra-EU-Erwerb von Waren im Bestimmungsland melden (gegen den geltenden lokalen Mehrwertsteuersatz für Bücher). 
  • Handelskunden, die die Bücher selbst bei IBS in Heek, Deutschland, abholen (Lieferungen auf Basis Incoterms EXW (Ex-Works)), sollten nicht nur ihre gültige EU-UmsatzsteuerIdentifkationsnummer angeben, sondern auch einen ausreichenden Nachweis gegenüber Springer Nature erbringen, dass die Bücher durch ihren Spediteur von Deutschland in ein anderes EU-Mitgliedsland transportiert wurden. Dies gilt auch für Buchhändler in Österreich und Luxemburg, die den “Bücherwagendienst” in Anspruch nehmen (Lieferungen auf der Basis der Incoterms FCA (Free Carrier)). 
  • Wird uns keine gültige EU-Umsatzsteuer-Identifikationsnummer mitgeteilt oder wird der Transport der Bücher in ein anderes EU-Mitgliedsland nicht ausreichend nachgewiesen (bei Incoterms EXW und FCA-Geschäften) ist Springer Nature berechtigt, für die gelieferten Bücher die lokale Umsatzsteuer zu berechnen.

Für Handelskunden mit Sitz außerhalb der EU (einschließlich Großbritannien): Gibt es Änderungen für mich? 

  • Auch wenn wir die Bücher ab dem 1. Januar 2021 aus einem Lager in den Niederlanden versenden, erhalten Handelskunden mit Sitz außerhalb der EU weiterhin eine Rechnung ohne EU-Mehrwertsteuer für eine Exportlieferung. 
  • Falls es eine Vereinbarung gibt, die Bücher auf Basis von Incoterms DDP (Delivered Duties Paid) zu liefern, ist Springer Nature berechtigt, die lokale Mehrwertsteuer (oder eine ähnliche indirekte Steuer) für die gelieferten Bücher in Rechnung zu stellen (falls wir aufgrund der geltenden Gesetzgebung in Ihrem eigenen Land dazu verpflichtet sind. Beispielsweise werden bei Lieferungen auf DDP-Basis an Kunden in der Schweiz 2,5% Schweizer Mehrwertsteuer und bei Lieferungen auf DDP-Basis an Kunden in Australien 10% australische GST berechnet. 
  • Handelskunden, die die Bücher bei IBS in Heek selbst abholen (Lieferungen auf Incoterms EXW (Ex-Works) Basis) sollten Springer Nature einen ausreichenden Nachweis erbringen, dass die Bücher von ihrem Spediteur an einen Bestimmungsort außerhalb der EU transportiert wurden. Dieser Nachweis sollte aus einer Kopie der jeweiligen Ausfuhranmeldung bei den deutschen Zollbehörden und einer Kopie der entsprechenden Ausgangsbestätigung durch die deutschen Zollbehörden bestehen. Ein alternativer Nachweis könnte aus einem vollständig ausgefüllten und unterschriebenen CMR, Seefrachtbrief oder Luftfrachtbrief bestehen. Ihr Spediteur sollte Ihnen bei der Beschaffung dieser Dokumente helfen können. 
  • Falls kein ausreichender Nachweis für den Export der Bücher in ein Zielland außerhalb der EU erbracht wird, ist Springer Nature berechtigt, die lokale Mehrwertsteuer für die gelieferten Bücher zu berechnen.

Bitte beachten Sie, dass die obigen Ausführungen einen groben, nicht abschließenden Überblick über die umsatzsteuerliche Behandlung der Lieferungen, die Springer Nature an seine gewerblichen Kunden vornimmt, geben. Springer Nature behält sich das Recht vor, in der Praxis eine abweichende umsatzsteuerliche Behandlung vorzunehmen, wenn dies aufgrund der Fakten und Umstände oder aufgrund von Änderungen der geltenden Gesetzgebung erforderlich ist. 

Sonstiges 

Wird sich bei CB etwas an der Verpackung ändern? 

  • Ja, wir haben den Bestellprozess der Verpackung, die bei CB eingesetzt wird, begleitet, so dass die Verpackung unseren Anforderungen entspricht. 
  • CB kann flexibler auf Reklamationen reagieren als KNV. 
  • Im Moment ist die Obergrenze pro Karton bei max. 20kg, bei CB werden es max. 15kg pro Karton sein


Ist das Handling für die Produkte von Macmillan Higher Education anders? 

  • Nein, die Macmillan Higher Education Produkte befinden sich ebenfalls ab 1. Januar 2021 im Lager in Culemborg und werden von dort aus ausgeliefert.