Contemporary Philosophies and Theories in Education

Experiment and Exploration: Forms of World-Disclosure

From Epistemology to Bildung

Autoren: Ahrens, Sönke

  • Connects Educational Philosophy with the field of Science- and Technology Studies
  • Drafts a general theory of world-disclosure by describing the experimental form of world-disclosure in contrast to the explorational form
  • Discloses the German tradition of Educational Philosophy, which has been scarcely available to the international scientific community so far
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 83,29 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-94-017-8709-3
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 106,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-94-017-8708-6
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Softcover 106,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-94-024-0056-4
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

This book deals with contemporary epistemological questions, connecting Educational Philosophy with the field of Science- and Technology Studies. It can be understood as a draft of a general theory of world-disclosure, which is in its core a distinction between two forms of world-disclosure: experiment and exploration. These two forms have never been clearly distinguished before. The focus lies on the experimental form of world-disclosure, which is described in detail and in contrast to the explorational form along the line of twenty-one characteristics, which are mainly derived from empirical studies of experimental work in the field of natural sciences. It can also be understood as an attempt to integrate elements of the Anglo-Saxon Philosophy of Science with elements of the German tradition of Educational Philosophy. This is also reflected in the style of writing. In accordance to the content-level of the book, the argument for experimental forms of world-disclosure is written in an essayistic, readable style, which can be understood as an experimental form of writing.

This book is a translation of the doctoral thesis 'Experiment und Exploration. Bildung als experimentelle Form der Welterschließung' (summa cum laude). The thesis was published in German in 2010 by Transcript (Bielefeld) in the series called 'Theorie Bilden', edited by Prof. Dr. Hannelore Faulstich-Wieland, Prof. Dr. Hans-Christoph Koller, Prof. Dr. Karl-Josef Pazzini and Prof. Dr. Michael Wimmer.

Stimmen zum Buch

"Zu betonen bleibt die Originalität und der Eigensinn dieses Buches, das sich zudem durch seine systematische Qualität auszeichnet. Zu empfehlen ist es im Prinzip allen Erziehungswissenschaftler/inne/n, die sich für Bildung und Lernen als systematische Grundlagen ihrer Disziplin interessieren; darüber hinaus aber auch jenen, die sich für Technikforschung oder Wissenschaftsforschung interessieren oder in Überschneidungsfeldern der aufgeführten Disziplinen arbeiten." (Uta Marini 2011 in Erziehungswissenschaftliche Revue 10/2, http://www.klinkhardt.de/ewr/978383761654.html) 

"[Die Studie] besticht durch die Konsequenz, mit der sie die Unterscheidung von Erschlossenem und Unerschlossenem einbringt, um verschiedene Formen der Welterschließung systematisch zu entwickeln. Die Rezeption jüngerer Studien aus der Wissenschafts- und Technikforschung machen das Buch [...] besonders innovativ – für Theoretiker und Empiriker gleichermaßen." (Gabriele Weiß 2011 in Zeitschrift für Pädagogik 5) 

"Eine anspruchsvolle und komplexe Bildungstheorie [...], der zu wünschen wäre, dass ihr Potential auch für empirische Forschungen oder didaktische Überlegungen genutzt wird. Wer keine Handreichung für die pädagogische Praxis erwartet und bildungsphilosophischen Problemstellungen etwas abgewinnen kann, wird aus dem spannend und amüsant geschriebenen Buch auch als PraktikerIn Gewinn ziehen." (Sabrina Schenk 2011 in GEW Sachsen-Anhalt 10) 

"Ganz im Sinne des französischen Philosophen Jacques Derrida werden interessante Texte zahlreicher Autoren miteinandet verwoben und bis ins Detail kommentiert, um damit den Gedankengang des Autors zu belegen. Wer es dennoch wagt, das Buch zu lesen, wird reichlich belohnt!" (Thomas Hapke 2012 in Auskunft 32/1)

 


Inhaltsverzeichnis (4 Kapitel)

Dieses Buch kaufen

eBook 83,29 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-94-017-8709-3
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 106,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-94-017-8708-6
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Softcover 106,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-94-024-0056-4
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Experiment and Exploration: Forms of World-Disclosure
Buchuntertitel
From Epistemology to Bildung
Autoren
Titel der Buchreihe
Contemporary Philosophies and Theories in Education
Buchreihen Band
6
Copyright
2014
Verlag
Springer Netherlands
Copyright Inhaber
Springer Science+Business Media Dordrecht
eBook ISBN
978-94-017-8709-3
DOI
10.1007/978-94-017-8709-3
Hardcover ISBN
978-94-017-8708-6
Softcover ISBN
978-94-024-0056-4
Buchreihen ISSN
2214-9759
Auflage
1
Seitenzahl
XII, 237
Anzahl der Bilder
1 schwarz-weiß Abbildungen
Themen