Jetzt sparen: 40% Rabatt auf Bücher zu internationaler Politik oder 30€-Gutschein für eBooks in Chemie- und Biomedizin!

Lost Brands - vom Aufstieg und Niedergang starker Marken

Warum "too big to fail" nicht einmal für Traditionsmarken gilt

Autoren: Brückner, Michael, Przyklenk, Andrea

Vorschau
  • Von verschwundenen, geretteten und erfolgreich reanimierten Marken
  • Eine Reise durch die jüngere Wirtschaftsgeschichte
  • Was Sie vom Markenprofi lernen können
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 29,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-8349-6984-2
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-8349-2820-7
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Über dieses Buch

Michael Brückner und Andrea Przyklenk begleiten den Leser auf einer lehrreichen Reise durch die jüngere Wirtschaftsgeschichte. Sie begegnen sowohl einstmals renommierten Namen also auch geretteten oder wiederbelebten renommierten Marken, die symbolhaft für das deutsche Wirtschaftswunder, die Umsetzung kühner Ideen oder für spektakuläre Pleiten stehen. Ihre Geschichten werden in diesem Buch spannend, journalistisch und faktenreich geschildert.

Die Autoren erzählen die Geschichten bekannter Marken wie Quelle und Schiesser oder fast vergessener Marken wie Zündapp. Am Ende eines jeden Kapitels wird analysiert, welche Gründe zum Untergang oder zum Überleben führten - und welche Schlüsse Unternehmer und Markenverantwortliche daraus ziehen können. Dabei werden nicht nur die Ursachen des einstmaligen Erfolgs von Marken, sondern auch die Gründe des Scheiterns betrachtet. Ein aufschlussreicher und anregender Lesestoff für alle, die sich für Marken und Wirtschaftshistorie interessieren.

Über den Autor

Michael Brückner, viele Jahre Tageszeitungs- und Magazinredakteur, machte sich 1995 selbstständig und arbeitet seither als freier Wirtschaftsjournalist, Autor und Kommunikationsberater.

Andrea Przyklenk begann ihre Karriere in der Redaktion von „Das Beste aus Reader’s Digest“ und arbeitet heute als freie Journalistin und Autorin mit den Schwerpunkten Wirtschaft und Unternehmensführung.

Stimmen zum Buch

Aus den Rezensionen:

“... für Zeitzeugen, die den Aufstieg der Wirtscaftswundermarken miterlebt haben und nun, mit ausreichender Distanz, ihren Fall aufarbeiten wollen, lohnt sich die Lektüre ...“ (in: werbewoche, Heft 6, 4. April 2014)

“… ein hochspannender und faktenreich geschilderter und damit höchst unterhaltsamer Einblick in den Lebenszyklus bekannter Organisationen. ... besticht nicht nur durch seinen Lesestoff, sondern auch durch eine erfrischende und sprachlich sehr eingängige Darstellung ...” (in: Organisations Entwicklung, Heft 2, 2014)

"... Die faktenreiche, aus Fallstudienbestehende Lektüre kommt leichtfüssig und unterhaltsam ... einem spannenden Lesestoff - nicht nur für Marken und Marketingverantwortliche, für Unternehmer und Manager, sondern für alle, die sich für Wirtschaft, Marken und ihre Geschichte interessieren ..." (in: werbewoche, Heft 1, 17. Januar 2014)

"Ein aufschlussreicher und anregender Lesestoff für alle, die sich für Marken und Wirtschaftshistorie interessieren." www.familienunternehmer-news.de, 19.09.2013


Inhaltsverzeichnis (4 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (4 Kapitel)

Dieses Buch kaufen

eBook 29,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-8349-6984-2
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 39,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-8349-2820-7
  • Kostenfreier Versand für Individualkunden weltweit
  • Gewöhnlich versandfertig in 3-5 Werktagen.
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Lost Brands - vom Aufstieg und Niedergang starker Marken
Buchuntertitel
Warum "too big to fail" nicht einmal für Traditionsmarken gilt
Autoren
Copyright
2013
Verlag
Gabler Verlag
Copyright Inhaber
Springer Fachmedien Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-8349-6984-2
DOI
10.1007/978-3-8349-6984-2
Softcover ISBN
978-3-8349-2820-7
Auflage
1
Seitenzahl
X, 163
Anzahl der Bilder
3 schwarz-weiß Abbildungen
Themen