Im Namen der Öffentlichkeit

Litigation-PR als strategisches Instrument bei juristischen Auseinandersetzungen

Authors: Holzinger, Stephan, Wolff, Uwe

  • Das erste Buch zum Thema Litigation-PR

Buy this book

eBook 42,99 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-8349-6510-3
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover 53,45 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-8349-0839-1
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
About this book

Daimler, Siemens, Deutsche Telekom, die angeklagten Spitzenmanager im Mannesmann-Prozess und die Deutsche Bank – das sind nur einige prominente Unternehmen und Manager, die in jüngster Zeit in Gerichtsverfahren verwickelt waren. Wirtschaftsprozesse finden in den Medien immer mehr Beachtung. Dadurch werden die Unternehmen und Wirtschaftsführer zunehmend verwundbarer. In den USA setzen Unternehmen deshalb schon lange ein wirkungsvolles Tool ein, um auch im Gerichtssaal der öffentlichen Meinung zu gewinnen: Litigation-PR, also die strategische Kommunikation bei juristischen Auseinandersetzungen.

Stephan Holzinger und Uwe Wolff, beide international erfahrene Experten für Rechtskommunikation, beleuchten erstmals für den deutschsprachigen Raum die Hintergründe, Einsatzgebiete und Perspektiven von Litigation-PR. Sie erläutern anhand vieler Beispiele,

• welche Bedeutung Litigation-PR für börsennotierte Unternehmen und deren Management haben kann,
• welche unterschiedlichen Kommunikationsstrategien bei Straf- und Zivilverfahren angewendet werden sollten und
• wie mit Litigation-PR gerichtliche Auseinandersetzungen gewonnen oder gar vermieden werden können.

Auch Richter, Staatsanwälte, Rechtsprofessoren, Rechtsanwälte und Medienpersönlichkeiten kommen ausführlich zu Wort. Lesen Sie spannende Interviews unter anderem mit der Mannesmann-Richterin Brigitte Koppenhöfer und Focus-Chefredakteur Helmut Markwort.

Eine aufschlussreiche und notwendige Lektüre für Presse- und Rechtsabteilungen großer und mittlerer Unternehmen, Rechtsanwaltskanzleien und PR-Agenturen!

About the authors

Stephan Holzinger ist geschäftsführender Gesellschafter einer Litigation Strategy & PR-Beratungsgesellschaft, die sich auf internationale Unternehmen, Kanzleien und High Net Worth Individuals fokussiert hat.

Uwe Wolff leitet eine Agentur, die sich auf Litigation-PR/strategische Rechtskommunikation spezialisiert hat. Schwerpunkte: Wirtschaftsstrafrecht, internationale Unternehmen, Anlagebereich, gemeinnützige und Regierungsorganisationen.



Reviews

"Das Buch ist das erste deutschsprachige Werk, das sich diesem Thema widmet. Es bietet auf unterhaltsame Weise einen Einstieg in die Problematik und ist absolut empfehlenswert für Pressesprecher, PR-Leute, Anwälte und Richter sowie Manager, die die Öffentlichkeit für sich einnehmen wollen." Börsen-Zeitung, 27.02.10

"Als Kommunikationsprofi ist es interessant die Theorie kennenzulernen und die Entwicklung dieser besonderen Disziplin zu verstehen sowie die Hintergründe der Welt der Justiz kennenzulernen. Als Medienlaie oder als Jurist ist es interessant zu sehen, welche Gesetze hier herrschen und nach welchen Kriterien Öffentlichkeit funktioniert." www.pr-journal.de, 04.11.2009

"Das Buch ist als sehr gut lesbares und klar gegliedertes Fachbuch jedem Juristen und jedem Kommunikator zu empfehlen, auch wenn noch keine Krise ansteht. Schon für den Umgang zwischen Juristen und Kommunikatoren lässt sich hier viel lernen. Für PR-Profis ist es ein erster Blick in ein spezielles Feld, das spannende Herausforderungen bringt und wohl [...] in Zukunft öfters zum Tragen kommt." OBSERVER Newsletter, 8-2009

"Sie [die Autoren] legen ein fundiert recherchiertes Buch zu einem aktuellen Thema vor und zeigen plausibel und aus verschiedenen Perspektiven, dass juristische Streitfälle eine neue Form der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit erfordern." www.sf.tv (SF- Schweizer Fernsehen), 19.05.2009

"Penibel recherchiert, gut geschrieben: Ein empfehlenswertes Buch." WirtschaftsBlatt, 15.05.2009

"Noch niemand hat die Arbeitsweisen dieser Sparte so transparent und umfassend dargelegt wie diese beiden Schreiber." AnwBl - Anwaltsblatt, 03/2009

"[...] das erste Fachbuch zu diesem neuen Kommunikationsbereich [...]." BetriebsBerater, 07/2009

"Holzinger und Wolff haben vom PR-Desaster um den Unternehmer Alexander Falk bis zum Prozess um O.J. Simpson eine Reihe von Fällen mit interessanten Details dargestellt. [...] Das Buch lohnt sich als Lesebuch für Pressesprecher, PR-Leute und

Buy this book

eBook 42,99 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-8349-6510-3
  • Digitally watermarked, DRM-free
  • Included format: PDF
  • ebooks can be used on all reading devices
  • Immediate eBook download after purchase
Softcover 53,45 €
price for Spain (gross)
  • ISBN 978-3-8349-0839-1
  • Free shipping for individuals worldwide
  • Usually dispatched within 3 to 5 business days.
  • The final prices may differ from the prices shown due to specifics of VAT rules
Loading...

Recommended for you

Loading...

Bibliographic Information

Bibliographic Information
Book Title
Im Namen der Öffentlichkeit
Book Subtitle
Litigation-PR als strategisches Instrument bei juristischen Auseinandersetzungen
Authors
Copyright
2009
Publisher
Gabler Verlag
Copyright Holder
Gabler Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden
eBook ISBN
978-3-8349-6510-3
DOI
10.1007/978-3-8349-6510-3
Softcover ISBN
978-3-8349-0839-1
Edition Number
1
Number of Pages
259
Topics