Sinnliche Subjektivität bei Kant

Eine Studie vor dem Hintergrund der Phänomenologie Husserls

Autoren: Mao, Jiuxing

Vorschau

Dieses Buch kaufen

eBook 34,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-662-62936-9
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 44,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Über dieses Buch

In diesem Buch bringt Jiuxing Mao die kantische Philosophie und Husserls Phänomenologie hinsichtlich der Thematik der sinnlichen Subjektivität innerhalb der Erkenntnis- und Selbstbewusstseinstheorie miteinander in Dialog. Dieser Dialog ergibt sich als ein wechselseitiges Inspirieren und Zusammenstimmen. Er kann sowohl für die Untersuchung der kantischen Philosophie als auch für die der Husserlschen Phänomenologie gewinnbringend sein. Ziel dieser Arbeit ist es, die Transzendentalphilosophie Immanuel Kants in Hinsicht auf den Status der sinnlichen Subjektivität aus der Perspektive Husserls neu zu lesen und zu zeigen, dass und wie beide Denker wechselseitig aufeinander verwiesen sind.

 

Der Autor

Jiuxing Mao hat an der Freien Universität Berlin im Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften promoviert.


Über die Autor*innen

Jiuxing Mao hat an der Freien Universität Berlin im Fachbereich Philosophie und Geisteswissenschaften promoviert.  

Inhaltsverzeichnis (4 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (4 Kapitel)

Dieses Buch kaufen

eBook 34,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-662-62936-9
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: PDF, EPUB
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Softcover 44,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Sinnliche Subjektivität bei Kant
Buchuntertitel
Eine Studie vor dem Hintergrund der Phänomenologie Husserls
Autoren
Copyright
2021
Verlag
J.B. Metzler
Copyright Inhaber
Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en), exklusiv lizenziert durch Springer-Verlag GmbH, DE, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-662-62936-9
DOI
10.1007/978-3-662-62936-9
Softcover ISBN
978-3-662-62935-2
Auflage
1
Seitenzahl
XX, 202
Themen