Ein Blick auf 150 Jahre physikalischer Forschung an der RWTH Aachen

Vom Kathodenstrahlrohr zum Weltraumlabor

Autoren: Rein, Dieter

Vorschau
  • Wirft Schlaglichter auf die die 150jährige Geschichte der physikalischen Forschung an der RWTH Aachen
  • Zeigt, welche berühmten Forscher in Aachen gewirkt und gelebt haben
  • Profitiert von den persönlichen Erinnerungen des Autors
Weitere Vorteile

Dieses Buch kaufen

eBook 46,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-662-62900-0
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 59,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Über dieses Buch

Dieses Buch fasst die Entwicklungen der Physik in Forschung und Personal an der heutigen RWTH Aachen zusammen. Es wirft dabei Schlaglichter auf wichtige Akteure, berühmte Forscher und wegweisende Experimente, die die physikalische Forschung an der Hochschule seit der Gründung vor 150 Jahren geprägt haben.

In den Anfangsjahren der Hochschule, noch im 19. Jahrhundert, waren bedeutende Physiker, meist noch nicht auf der höchsten Stufe der akademischen Sprossenleiter, für einige Jahre dort tätig: Otto Lehmann, Erfinder der Flüssigkristalle, die Nobelpreisträger Philipp Lenard und Wilhelm Wien. Das neue, zwanzigste Jahrhundert, sah Arnold Sommerfeld auf einem Lehrstuhl für Mechanik in Aachen. Aus Mechanik wurde Strömungslehre und Aerodynamik. Theodore von Kármán war hier für mehr als ein Jahrzehnt ein Meister der Flugphysik, Rolf Wideröe als Doktorand in Aachen Erfinder des Linearbeschleunigers und des Betatrons. Nach dem zweiten Weltkrieg fächerte sich die Physik gewaltig auf. Festkörperphysik, Teilchen- und Astroteilchenphysik prägen seitdem die Physik der Technischen Hochschule und werden hier mit ausgewählten Vertretern und Gebieten dargestellt.  Gerade in der Teilchenphysik profitiert die Darstellung von dem persönlichen Miterleben und Mitwirken des Autors. So zeigt Dieter Rein wie die RWTH Aachen im Laufe der Jahre zu einer weltweit bedeutenden Einrichtung der Physik geworden ist.


Über die Autor*innen

Dieter Rein war seit 1969 am III. Physikalischen Institut der RWTH Aachen als wissenschaftlicher Mitarbeiter beschäftigt, zuletzt als Leiter der Institutsverwaltung. Bis zu seiner Pensionierung und vertretungsweise noch darüber hinaus, hat er vor allem die Entwicklung der Teilchenphysik zur Großforschung hin teils hautnah miterlebt. Neben seiner wissenschaftlichen Arbeit hat sich seine Neigung zur Publizistik in zahlreichen populärwissenschaftlichen Artikeln niedergeschlagen. Eine frühe Broschüre "Kleine Geschichte der Physik an der RWTH Aachen", 2002 veröffentlicht, war letztlich Auslöser dafür, das Thema einmal ausführlicher zu behandeln.

Inhaltsverzeichnis (9 Kapitel)

Inhaltsverzeichnis (9 Kapitel)

Dieses Buch kaufen

eBook 46,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
  • ISBN 978-3-662-62900-0
  • Versehen mit digitalem Wasserzeichen, DRM-frei
  • Erhältliche Formate: EPUB, PDF
  • eBooks sind auf allen Endgeräten nutzbar
  • Sofortiger eBook Download nach Kauf
Hardcover 59,99 €
Preis für Deutschland (Brutto)
Loading...

Wir empfehlen

Loading...

Bibliografische Information

Bibliographic Information
Buchtitel
Ein Blick auf 150 Jahre physikalischer Forschung an der RWTH Aachen
Buchuntertitel
Vom Kathodenstrahlrohr zum Weltraumlabor
Autoren
Copyright
2021
Verlag
Springer Spektrum
Copyright Inhaber
Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en), exklusiv lizenziert durch Springer-Verlag GmbH, DE, ein Teil von Springer Nature
eBook ISBN
978-3-662-62900-0
DOI
10.1007/978-3-662-62900-0
Hardcover ISBN
978-3-662-62899-7
Auflage
1
Seitenzahl
XII, 233
Anzahl der Bilder
30 schwarz-weiß Abbildungen, 41 Abbildungen in Farbe
Themen